ETH Zurich
E-PICS - ETHBIB.Bildarchiv

Public Domain Mark Creative Commons Lizenzvertrag

The images presented on this page are part of E-Pics, a service provided by the ETH-Bibliothek of ETH Zurich. You find here static medium resolution images published under the creative commons

CC-BY-SA license or with the Public Domain Mark. This means that you are free to share, copy and redistribute the material in any medium or format; that you are free to remix, transform, and build upon the material for any purpose, even commercially, under the following conditions: You must give appropriate credit, provide a link to the license, and indicate if changes were made.

Caption
Baujahre 1881-1882, Güterzugdienst im Massif Central, Achsfolge (frz.) 030
Record Name
Ans_05373-0141
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0141 / Public Domain Mark
Caption
Die Baureihe 240 P der SNCF ist ein höchst erfolgreicher und wegweisender Umbau aus einer 231-Type der Paris-Orléans-Bahn, Umbau nach den Grundsätzen des genialen Konstrukteurs André Chapelon. Die 25 Maschinen erbrachten im Krieg (ab 1941) und bis um 1952 auf der Linie Laroche-Dijon-Lyon Leistungen, die nur von wesentlich grösseren Loks erreicht wurden, leider hat die Elektrifizierung der zitierten PLM-Strecke diesen revolutionären Maschinen ein vorzeitiges Ende bereitet
Record Name
Ans_05373-0142
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0142 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1891/1892, Schnellzugslokomotive
Record Name
Ans_05373-0143
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0143 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1871-1873, Ausmusterung 1907-1916
Record Name
Ans_05373-0144
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0144 / Public Domain Mark
Caption
Einer der ersten Campingwagen der französischen Staatsbahn ETAT. Dieser Service wurde ab 1934 angeboten. Es handelte sich um alte, umgebaute Güterwagen, die mit allem ausgestattet waren, was für das Gemeinschaftsleben notwendig war, einschließlich 8 Holzgestellen, wo man mit Luftmatratze oder Schlafsack drauf schlafen konnte. Daneben eine Toilette und Küche für 8 bis 10 Personen. Die Wagen konnte man tage-, wochen- oder monatsweise mieten. Ab 1936 wurden dann alte Personenwagen zu Campingwagen umgebaut, siehe Ans_05373-0146
Record Name
Ans_05373-0145
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0145 / Public Domain Mark
Caption
Einer von zehn Campingwagen der französischen Staatsbahn ETAT, die ab 1936 im Einsatz waren. Dieser Service wurde schon ab 1934 angeboten. Anfangs wurden alte Güterwagen umgebaut (siehe vorheriges Foto Ans_05373-0145). 1936 entschloss man sich hochwertigere Wagen anzubieten. Ein Toilettenbereich (WC und Dusche) trennt 2 Haupträume (Schlafraum und Aufenthaltsraum). Der Schlafraum hatte 10 Schlafplätze. Der Aufenthaltsraum einen Tisch, eine Bank, einen Hocker, ein Sideboard und 2 zusätzliche Liegeplätze. Diese Wagen konnte man tage-, wochen- oder monatsweise mieten
Record Name
Ans_05373-0146
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0146 / Public Domain Mark
Caption
Vierzylinder-Verbundmaschine nach dem Prinzip De Glehn (Antrieb auf 2 Achsen), war thermodynamisch aber noch eine Nassdampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0147
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0147 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1909, Einzelstück (Prototyp), für schwere Schnellzüge, Nassdampf-Vierzylinder-Verbund, Achsfolge 2'C1' n4v 'Pacific' französisch 231, 1912 mit Schmidt-Überhitzer ausgerüstet, 1949 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0148
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0148 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1898-1902, Vierzylinder-Nassdampf-Verbundlokomotiven
Record Name
Ans_05373-0149
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0149 / Public Domain Mark
Caption
Die Achsfolge C2‘ war auf dem Kontinent selten, in der Ausführung mit Aussenrahmen und Antrieb über Hall’sche Kurbeln erst recht
Record Name
Ans_05373-0150
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0150 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1898
Record Name
Ans_05373-0151
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0151 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1891-1895, 40 Exemplare, Schnellzugslokomotiven mit Nassdampf-Zwillingstriebwerken
Record Name
Ans_05373-0152
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0152 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1893, Vorortsverkehr im Norden von Paris
Record Name
Ans_05373-0153
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0153 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge: 120 (frz)
Record Name
Ans_05373-0155
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0155 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1883, Vororts-Dampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0156
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0156 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1880, Dampflokomotive für den Personenzugs-Verkehr
Record Name
Ans_05373-0157
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0157 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1850, mehr als 300 Exemplare, für den leichten Personenverkehr
Record Name
Ans_05373-0158
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0158 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0159
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0159 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1864 bis 1874
Record Name
Ans_05373-0160
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0160 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1861
Record Name
Ans_05373-0161
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0161 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0162
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0162 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge: 021 (frz.), hintere Tragachse Aussenrahmen, leichte Personenzugslokomotive
Record Name
Ans_05373-0163
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0163 / Public Domain Mark
Caption
Vierzylinder-Verbund-Schnellzuglokomotive. Politischer Hintergrund: weil Elsass-Lothringen bis zum 1. Weltkrieg deutsch war, musste die französische Ostbahn, auch deutsche Lieferanten berücksichtigen. Im Gegenzug hat Maffei in München die französische Vorliebe für Vierzylinder-Verbundanlagen übernommen und auch für deutsche Loks erfolgreich verwendet, dann aber meist nach dem System von Borries, Glanzstück war die Baureihe 18 der nachmaligen Reichsbahn
Record Name
Ans_05373-0165
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: J. A. Maffei (München) / Ans_05373-0165 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1845, Umbau 1849, ausser Dienst 1880, Aufnahmestandort: wahrscheinlich Paris Depot La Chapelle
Record Name
Ans_05373-0166
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0166 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1866, Aufnahmestandort: wahrscheinlich Paris Depot La Chapelle
Record Name
Ans_05373-0167
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0167 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1932, 4 Zylinder der Heissdampf-Verbund-Lok auf zwei Achsgruppen, Einsatz im Raum Dijon, nach der Elektrifikation dieser Strecken in Ostfrankreich (Raum Strasbourg) im Einsatz, Ausrangierungen ab 1957
Record Name
Ans_05373-0168
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0168 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1885-1886, Serie EST 021 (UIC: B1' n2), Nr. 441 bis 485, SACM in Graffenstaden (untere Nummern) und in Belfort (obere Nummern)
Record Name
Ans_05373-0169-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0169-FL / Public Domain Mark
Caption
Die Spurführung erfolgt a) durch die Vor- und Nachlaufräder, aber b) zusätzlich durch schräg gegen die Schiene angeordnete Leiträder-Paare bei diesen Vor- und Nachlaufachsen. Die Triebräder scheinen keine Spurkränze aufzuweisen
Record Name
Ans_05373-0170
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0170 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1885/90, Standard-Schnellzugs-Dampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0171
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0171 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1854/1855, Ausrangierung 1875 bis 1880
Record Name
Ans_05373-0172
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0172 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1885
Record Name
Ans_05373-0173-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0173-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1873-1875, Dampflokomotive für Güterverkehr
Record Name
Ans_05373-0174-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0174-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1873-1875, Dampflokomotive für Güterverkehr
Record Name
Ans_05373-0175
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0175 / Public Domain Mark
Caption
Vermutlich eine Vierzylinder-Verbundmaschine
Record Name
Ans_05373-0176-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0176-FL / Public Domain Mark
Caption
Nassdampf-Vierzylinder-Verbund –Technik, die Loks trugen die Seriennummern 4500 ff für die experimentellen Maschinen, dann 3500 für die bereits verbesserte Serie, grösstenteils bereits für Heissdampfbetrieb eingerichtet. In den Jahren 1932-34 hat Oberingenieur André Chapelon, eine der eminentesten Figuren im Dampflokbau überhaupt, die ehemalige Serie 3500 grundlegend nach seinen Prinzipien umgebaut, woraus eine überaus leistungsfähige, schnelle und gleichzeitig recht ökonomische Maschine entstand
Record Name
Ans_05373-0177
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0177 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1903, Vierzylinder-Verbundvariante, Schlepptender-Lokomotive für schnellen gemischten Dienst
Record Name
Ans_05373-0178-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0178-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1907, Nassdampf-Vierzylinder-Verbundmaschinen
Record Name
Ans_05373-0179
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0179 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0180-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0180-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1903, Güterzugs-Dampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0181-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0181-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1911/12, 20 Exemplare, SLM Winterthur lieferte 1914 die Maschinen 5341-60, beim Übergang der P. O. zur SNCF im Jahr 1938 wurden diese Maschinen zum Typ 141 TA
Record Name
Ans_05373-0182
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0182 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0183
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0183 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1905-1910, Mehrzwecklokomotive in Zwillingsbauart
Record Name
Ans_05373-0184
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0184 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1869, Dampflokomotive für den Gütervekehr
Record Name
Ans_05373-0185-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0185-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1900-1912, genannt "Tracteurs" bzw. "Boîtes à sel", im Dienst bis 1960, ein Exemplar heute im Musée du Chemin de Fer in Mulhouse
Record Name
Ans_05373-0186-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0186-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1860/65
Record Name
Ans_05373-0187
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0187 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1862, 437-444, Ausrangierungen 1878-1884. Das Achsbild ist im frz. System nicht aussagefähig darzustellen, denn 131 bedeutet die Achsfolge mit drei Triebachsen, die vorne und hinten mit je einer Laufachse umgeben sind (sog. "Prairie"). Hier liegt aber das Gegenteil vor: je aussen eine Triebachse und innen drei Laufachsen. Nach UIC hiesse das wohl A3A
Record Name
Ans_05373-0188
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0188 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1890
Record Name
Ans_05373-0189-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0189-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1899/1900, Vierzylinder-Nassdampfverbundmaschinen, System de Glehn
Record Name
Ans_05373-0190
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0190 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1871
Record Name
Ans_05373-0191
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0191 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1900, Vierzylinder-Nassdampfverbundmaschinen, System de Glehn
Record Name
Ans_05373-0192-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0192-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1900-1904
Record Name
Ans_05373-0193
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0193 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1883-1886, Serie 3.401–3.502. Vorwiegend in bahneigenen Werkstätten entstanden; französische Eigenkonstruktion, die offenbar recht erfolgreich war; ursprünglich für "trains de messageries" konzipiert (Post und Eilgut), konnten sich in untergeordneten Diensten bis gegen 1930/35 halten
Record Name
Ans_05373-0194
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0194 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1932-1935, Vororts-Tenderloks. Beim Übergang zur SNCF erhielt dieser gut gelungene Loktyp die Bezeichnung 141 TC und wurde schrittweise weiter modernisiert
Record Name
Ans_05373-0195
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0195 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1930/31, schwere Rangierlokomotive mit 5 gekuppelten Triebachsen, 60 Exemplare bis 1960 im Dienst
Record Name
Ans_05373-0196
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0196 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1920-1923, bei der Nationalisierung zur SNCF im Jahre 1938 das Gattungszeichen 231-C Nummern 1-40
Record Name
Ans_05373-0197-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0197-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1902-1905, Vierzylinder-Nassdampfverbundmaschinen für den Schnellzugsverkehr
Record Name
Ans_05373-0198
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0198 / Public Domain Mark
Caption
Einsatzdepot ist Paris La Chapelle, die Maschine ist also von der Gare Saint-Lazare aus eingesetzt worden
Record Name
Ans_05373-0199
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0199 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr ab 1896, Vierzylinder-Nassdampfmaschinen (Nr. 1301 bis 1370)
Record Name
Ans_05373-0200
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0200 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1909/10, Vierzylinder-Heissdampf-Verbund-Maschinen
Record Name
Ans_05373-0201
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0201 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1887, Schlepptenderlokomotive für gemischten Verkehr, frz. Achsfolge 130, experimenteller Antrieb als Dreizylinder-Verbundmaschine (Nassdampf)
Record Name
Ans_05373-0202-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0202-FL / Public Domain Mark
Caption
Wagentyp nicht beschrieben
Record Name
Ans_05373-0203-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0203-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1892, Schmalspurlok des Systems Mallet, d. h. Halb-Gelenklokomotive mit zwei Triebwerken
Record Name
Ans_05373-0204
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0204 / Public Domain Mark
Caption
Ab 1855 eingesetzt
Record Name
Ans_05373-0205
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0205 / Public Domain Mark
Caption
Gebaut 1936 bei Nydqvist och Holm (NOHAB) in Trollhättan/Schweden. Die Nummer 406 steht in persisch-arabischen Ziffern unten auf der Führerhausseitenwand und am Gehäuse des Spitzenlichts. NOHAB lieferte mit den Werknummern 2013 bis 2024 insgesamt 12 Lokomotiven dieses Typs. Im Iran erhielten sie zunächst die Betriebsnummern 406 bis 417 und später die Nummern 42.01 bis 42.12. Sie hatten ein Drillingstriebwerk und Treibräder von 1350 mm Durchmesser.
Record Name
Ans_05373-0206
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0206 / Public Domain Mark
Caption
Die Bahn wurde 1877 eröffnet, 1920 wurde sie auf Meterspur umgestellt, elektrifiziert und mit der Strassenbahn Bayonne-Lycée-Biarritz zusammengeschlossen. Auf dieser Bahn wurden die ersten Verbund-Dampflokomotiven der Welt nach System Anatole Mallet eingesetzt. Bei der abgebildeten Lokomotive Typ 030T dürfte es sich um eine Zweizylinder-Verbundlokomotive der Serie 3–5 handeln, gebaut von der Fa. Pétau in Passy
Record Name
Ans_05373-0207
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0207 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0208
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0208 / Public Domain Mark
Caption
Feuerlose Nassdampf-Zwillingslok mit Achsfolge B (frz. 020)
Record Name
Ans_05373-0209
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0209 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1928, 6 Exemplare, Ausrangierungen bis 1970, grösste einrahmige Maschine
Record Name
Ans_05373-0210
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0210 / Public Domain Mark
Caption
Caboose ist ein Mehrzweck-Begleitwagen. Die Türanschriften verraten, dass Heizer, Lokführer und Zugführer separate Abteile hatten. Das Lokpersonal wurde wahrscheinlich auf langen Strecken abgelöst
Record Name
Ans_05373-0211
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0211 / Public Domain Mark
Caption
Moderner, vierachsiger Mehrzweck-Güterwagen in Stahlbauart. Interessant der Dreijahres-Monatsraster am rechten Wagenende, das mit einer Markierung im November 49 beginnt (=Datierung). Es dürfte sich um eng gefasste Revisionsintervalle handeln
Record Name
Ans_05373-0212
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0212 / Public Domain Mark
Caption
Zweiachsiger Normalgüterwagen. Auffällig der relativ moderne, allerdings schon etwas lädierte, aber neu gestrichene Aufbau und das offensichtlich weit ältere Unter-, bzw. Fahrgestell
Record Name
Ans_05373-0213
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0213 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1917, Achsfolge 1’D (frz. Notation 140, Consolidation), beim Übergang zur SNCF wurde die ganze Serie zum beliebten und im ganzen Land verbreiteten Typ 140-C
Record Name
Ans_05373-0214-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0214-FL / Public Domain Mark
Caption
Die "Etat" hat 1913/14 eine Serie von Vierzylinder-Heissdampf-Verbund-Maschinen für den schweren und schnellen Verkehr in Auftrag gegeben, und zwar von der Achsfolge "Pacific", also 2’C1‘ oder frz. 231. Nur ganz wenige Maschinen wurden vor dem Krieg 1914 fertiggestellt, die Produktion wurde unterbrochen und diverse halbfertige Maschinen gerieten sogar nach Deutschland, von wo sie nach 1918 zurückgeholt wurden. Die Serie von insgesamt 283 Maschinen wurde in diversen Losen zwischen 1921 und 1925 von diversen Herstellern erbaut. Die vorliegende Lok 231-523 bei Batignolles Chatillon im Jahre 1922
Record Name
Ans_05373-0215
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0215 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1844, 20 Exemplare, frühe Lokomotive, Achsfolge (frz.) 111, Zustand im Bild: unmittelbar nach einer Revision/Modernisierung ca. 1860-1865
Record Name
Ans_05373-0216
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0216 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge 1’D (Consolidation). Unter den Personalen hiessen die Maschinen "les bossues", die "Buckligen". Bei der Nationalisierung zur SNCF im Jahr 1938 wurden die Maschinen zur Gruppe 140H zusammengefasst und ausser im Nordosten des Landes fast überall eingesetzt
Record Name
Ans_05373-0217
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0217 / Public Domain Mark
Caption
Gemischtzuglokomotive. Die Loks hatten ein Zwillingstriebwerk und scheinen sich nicht überaus bewährt zu haben, denn nur 3 Stück gelangten noch 1938 zur SNCF, die sie in die Gruppe 230H einteilte
Record Name
Ans_05373-0218
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0218 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1912-1921, 26 Exemplare, schwerer, sechsachsiger Motorwagen für die elektrifizierten Vorortsstrecken von Paris
Record Name
Ans_05373-0219
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0219 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1933, 50 Exemplare, davon 8 Steuerwagen. Erste moderne Doppelstockwagen in Frankreich und wahrscheinlich in ganz Europa, fuhren als Pendelzüge ab Paris St-Lazare und Paris Montparnasse, Ausrangierung 1982
Record Name
Ans_05373-0220
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0220 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1933, 50 Exemplare, davon 8 Steuerwagen. Erste moderne Doppelstockwagen in Frankreich und wahrscheinlich in ganz Europa, fuhren als Pendelzüge ab Paris St-Lazare und Paris Montparnasse, Ausrangierung 1982
Record Name
Ans_05373-0221
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0221 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1915-1920. Später bei der SNCF als 140-C immatrikulierten Mehrzwecklokomotiven für den Güterzugsdienst
Record Name
Ans_05373-0222-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0222-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1899. Vierzylinder-Nassdampf-Verbundlok für schnellen gemischten Dienst
Record Name
Ans_05373-0223
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0223 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1857/1858, Serie 541-575, seltene Antriebsanordnung: Innenzylinder und aussenliegende (Stephenson-) Steuerung ausserhalb eines Aussenahmen, Ausrangierungen ab 1920
Record Name
Ans_05373-0224
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0224 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1881-1885, Serie des 600, verschiedene Hersteller, Innenzylinder und Stephenson’sche Aussensteuerung ausserhalb des Aussenrahmens, wegen der Form ihres Dampfdomes "Pot de moutarde", 1910 Umbau in die Achsfolge 220, Ausrangierungen ab 1920 bis 1993
Record Name
Ans_05373-0225
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0225 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1855 bis 1884, 162 Exemplare, verschiedene Hersteller, leichte für den Vorortverkehr konzipierte Tender-Maschine mit ultrakurzem Radstand, Innentriebwerk und Innensteuerung, Ausrangierungen ab 1890 bis 1914
Record Name
Ans_05373-0226
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0226 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1854, Tenderlokomotive, Innenzylinder und Steuerung nach Stephenson, Achsbild 120
Record Name
Ans_05373-0227
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0227 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0228-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0228-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1911, Nassdampf-Zwillingsmaschinen
Record Name
Ans_05373-0229-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0229-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1892-1897, 52 Exemplare, Konstrukteur: Patrick Stirling, Satteltanklokomotive, Klasse J14, Achsfolge 0-6-0
Record Name
Ans_05373-0230-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0230-FL / Public Domain Mark
Caption
Schnellzugs-Dampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0232-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Stuart, J. / Ans_05373-0232-FL / Public Domain Mark
Caption
Ursprünglich umfasste die Klasse D 41 32 Maschinen, davon haben 22 die Nationalisierung 1948 erlebt, die letzten Loks dieser (ursprünglich) Schnellzugs-Bauart wurden 1953 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0233-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Stuart, J. / Ans_05373-0233-FL / Public Domain Mark
Caption
Die Furness-Railway existierte von 1844 bis sie 1922 in der London, Midland and Scottish Railways aufging. Die Betriebsnummer 1 ist etwas irritierend: offensichtlich wurden wesentlich ältere Maschinen mit den untersten Nummern ausgemustert und dann mit moderneren Loks besetzt. Die 17 für jene Zeit sehr typischen Güterzugsmaschinen wurden von W. F. Petttigrew entworfen und wurden in den Jahren 1912-20 erbaut. Sechs davon erlebten noch die Nationalisierung im Jahre 1948
Record Name
Ans_05373-0234-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0234-FL / Public Domain Mark
Caption
Schnellzugs-Dampflokomotive. Die Serie K4 war eine Weiterentwicklung der Serien K1 bis K3, die dort den internen Namen "Larger Seagulls" trugen. Alle 4 K-4 wurden 1933 ausrangiert und wurden damit nur knapp 20 Jahre alt
Record Name
Ans_05373-0235-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0235-FL / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0236-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Stuart, J. / Ans_05373-0236-FL / Public Domain Mark
Caption
Der Entwurf von David Jones wurde in 15 Exemplaren in den Monaten September-November 1894 und war damals die stärkste Lok auf der britischen Insel. Die von 103 bis 117 nummerierten Loks hatten vorerst keine Gattungsbezeichnung, sondern wurden als "Big Goods" bezeichnet. Die Maschinen schieden zwar in den 1930er-Jahren aus dem Dienst, aber die Lok 103 wurde betriebstüchtig aufbewahrt und ist bis 1964
Record Name
Ans_05373-0237-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0237-FL / Public Domain Mark
Caption
Nr. 26 war die erste Lok des Bauloses von 1913. Gebaut im NBL Queens Park Werk, dem ehemaligen Dübs-Werk, North British Locomotive Company Glasgow (NBL) L527, 20160 ,Highland Railway (HR) Nr. 26, castle class, Baujahr 1912 oder 1913
Record Name
Ans_05373-0238-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0238-FL / Public Domain Mark
Caption
Nr. 59 war die letztgebaute Lok der Castle Class. Gebaut im NBL Queens Park Werk, dem ehemaligen Dübs-Werk, North British Locomotive Company Glasgow (NBL) L668, 21461 ,Highland Railway (HR) Nr. 59, "Foulis Castle", Baujahr 1917
Record Name
Ans_05373-0239-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0239-FL / Public Domain Mark
Caption
Für den schnellen Personenverkehr. Die insgesamt 17 Loks dieser Klasse wurden 1874-88 erbaut, die unteren Nummern, wie die 67 im Bild, von Dübs & Co. in Glasgow. Keine dieser Maschinen kam bei der Gruppen-Bildung von 1922/23 zur L.M.S., also waren sie nach dem 1. Weltkrieg schon bald auf dem Schrott gelandet
Record Name
Ans_05373-0240-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0240-FL / Public Domain Mark
Caption
Zweizylinder-Schnellzugsmaschinen, wurde nominell noch von British Railways 1948 übernommen, wurde aber noch im gleichen Jahr abgestellt. Die Loks dieser Serie verkehrten vornehmlich im äussersten Norden Schottlands
Record Name
Ans_05373-0241-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0241-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1915-1917, Einzel-Nachbau der 18 Maschinen umfassenden "class 45" von P. Drummond, erbaut unter R. H. Whitelegg
Record Name
Ans_05373-0242-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0242-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1912/1913, Design Peter Drummond, 15 Exemplare, Güterzugmaschine mit Heissdampf-Zwillingstriebwerk, im Betrieb bis 1933
Record Name
Ans_05373-0243-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0243-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1913, 6 Exemplare, Schnellzugsmaschine mit Innentriebwerk, Achsfolge 4-4-0
Record Name
Ans_05373-0244-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0244-FL / Public Domain Mark
Caption
Güterzugslokomotive, Triebwerk: Heissdampf-Zwilling. Die 11 im Jahr 1915 von North British erbauten Maschinen verkehrten vornehmlich im Raum Carlisle, die Ausrangierungen erfolgten in den Jahren 1935-1947
Record Name
Ans_05373-0245-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0245-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1876-1885, 230 Exemplare, Erbauer W. Barton Wright, Schlepptenderloks zu Satteltank-Tenderloks umgebaut in 1891-1900, Achsfolge 0-6-0
Record Name
Ans_05373-0246-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0246-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1896, verschiedene Hersteller, 16 Exemplare (Nr. 58-73), 0-6-0 Güterzugslokomotive (UIC: C n2),
Record Name
Ans_05373-0247-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Stuart, J. / Ans_05373-0247-FL / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0248-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0248-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1914-1921, 58 Exemplare, Design J. Cameron, class A, Modernisierung ab 1922, Ausrangierungen zwischen 1952 und 1957
Record Name
Ans_05373-0249-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0249-FL / Public Domain Mark
Caption
Güterzugsmaschine einer höchst interessanten Serie: 1917 wurden für die Railway Operating Division (ROD) des Kriegsministeriums (Ministery of Munitions) insgesamt 369 Exemplare gebaut, basierend auf dem von John G. Robinson im Jahre 1911 für die Great Central Railway gebauten Typ 8K. 311 dieser Maschinen wurden auf den französischen Kriegsschauplatz verfrachtet, nach dem Krieg kamen die meisten zurück, viele davon an die L.N.E.R. Im 2. Weltkrieg gelangten 61 dieser Maschinen in den Nahen Osten (Ägypten, Palästina) und verblieben teilweise dort. 13 Maschinen gelangten gar nach Australien, wo heute noch eine Lok betriebsfähig erhalten geblieben ist
Record Name
Ans_05373-0250-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0250-FL / Public Domain Mark
Caption
Konzept Charles Bowen-Cooke, mittelschwere Reisezugdienst, Heissdampf-Zwilling, Achfsfolge 4-6-0, mit einer Nachtragsserie 1924, Ausrangierung 1933-1949
Record Name
Ans_05373-0251-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0251-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1912, 3 Exemplare
Record Name
Ans_05373-0252-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0252-FL / Public Domain Mark
Caption
D class, Achsfolge 4-6-0
Record Name
Ans_05373-0253-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0253-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1898/1899, 29 Exemplare, Design: James Stirling, 20 Stück bei Neilson Reid & Co. und 9 Exemplare in der Werkstätte von Ashford. Achsfolge 4-4-0. Die Baureihe hiess zunächst "B". Da aber die SER noch während der Lieferung der Maschinen zur South East & Chatham Railway fusionierte, wurden diese Loks fortan als "B1" klassiert. Um 1911 diverse Umbauten, ab 1933 Ausmusterungen, Nr. 440 überlebte bis zur Gründung der British Railways
Record Name
Ans_05373-0254-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Stuart, J. / Ans_05373-0254-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1911-1918, 50 Exemplare, Design Sir Vincent Raven, die ersten zehn noch als Nassdampf-Drillinge bei North British, die übrigen 40 als Heissdampf-Drillinge bei anderen Herstellern. Bei der L.N.E.R. wurden die Maschinen unter der Klasse C7 eingereiht und verschwanden rasch vom Expresszugsdienst, wofür sie ursprünglich gebaut worden waren. Der Oberingenieur der L.N.E.R., Sir Nigel Gresley, benutzte diese Lokserie gerne für die Erprobung zahlreicher Armaturen und sonstiger dampftechnischer Apparaturen. Im Normalfall bedienten sie ab 1922/23 leichte und schnelle Züge auf flachen Nebenlinien. Die Ausrangierung dieser Maschinen erstreckte sich von 1942-1948
Record Name
Ans_05373-0255-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0255-FL / Public Domain Mark
Caption
NWR in Pakistan, an der Grenze zu Afghanistan tätig. Baujahr 1896, Baureihe TA, Achsfolge 2-8-2, Einzelstück als Schublokomotive auf steilen Strecken mit "Kuhfänger" an beiden Enden der vergleichsweise modern wirkenden Maschine und der Zentralpuffer verraten den Kolonialeinsatz
Record Name
Ans_05373-0256-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0256-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1912-1917, 109 Exemplare, 160 bei Clyde Engineering Works und 30 bei Eveleigh Railway Workshops, Güterzugslokomotive. Ein Grossteil schliesslich von Nass- auf Heissdampfbetrieb umgebaut, Ausrangierungen ab 1930
Record Name
Ans_05373-0257-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0257-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1903-1912, 14 Exemplare, Design Thomas Whitelegg, Tenderlokomotive, Achsfolge 0-6-2T, ausser Dienst bis 1958
Record Name
Ans_05373-0259-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0259-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1903-1912, 14 Exemplare, Design Thomas Whitelegg, Tenderlokomotive, Achsfolge 0-6-2T, ausser Dienst bis 1958
Record Name
Ans_05373-0260-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0260-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1884, 18 Exemplare, Schnellzugslokomotiven für Kapspur (1067 mm), Achsfolge 4-4-0
Record Name
Ans_05373-0261-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0261-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1898, 15 Exemplare, Lokomotiven für den Vorortverkehr von Bombay, class D3, Achsfolge 0-6-2T, Ausrangierungen durch frühe Elektrifikation um Bombay ab 1925-1930
Record Name
Ans_05373-0262-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0262-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1949, Schwesterlok "Lough Melvin", Achsfolge 0-6-2
Record Name
Ans_05373-0263-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0263-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1902, Spurweite 762 mm, Achsfolge 2-4-0 T (UIC: 1'B n2t) mit Walschaerts-Steuerung, Schwestermaschine Nr. 1 "The Earl"
Record Name
Ans_05373-0264-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0264-FL / Public Domain Mark
Caption
Fabriknummer: 6574, Baujahr: 1923
Record Name
Ans_05373-0265-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0265-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1939, 7 Exemplare, Bestellung 1538, Fabriknummern 6911-6917. Die Rauchkammer und die Räder der Maschine sind in Schwarz gehalten, die übrigen Teile erstrahlen in einem bräunlichen Rot, Zierlinien und Nummer in Gelb und Schwarz
Record Name
Ans_05373-0266-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0266-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899-1901, ca. 60 Exemplare, Design Dugald Drummond, Expresszugs-Lokomotive, Nassdampf- Zwillingsmaschine, Achsfolge 4-4-0, um 1924/25 auf Heissdampfbetrieb umgerüstet. Die Serie blieb bis 1951 vollständig (Southern Region) und verschwand dann bis 1962 von den Schienen
Record Name
Ans_05373-0267-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0267-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1906, Designer: Ivatt, Dampftriebwagen
Record Name
Ans_05373-0268-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0268-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899 bis 1904, 7 Exemplare, von zwei Lieferanten: Neilson Reid & Co. und bahneigene Dundalk Works, Nassdampf-Zwillingslok mit Innentriebwerk typisch britischer Machart, Achsfolge 0-3-0, Ausrangierung 1960/1964
Record Name
Ans_05373-0269-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0269-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1947, Achsfolge 0-3-0, Ausrangierung ab Mitte der 1960er-Jahre
Record Name
Ans_05373-0270-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0270-FL / Public Domain Mark
Caption
Tenderlok für schweren und schnellen Vorortsverkehr. 12 Exempare erbaut, elf davon gelangten 1948 zu British Railways, dann aber relativ rasch ausgemustert wurden
Record Name
Ans_05373-0271-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0271-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1893, Design James Johnson, 9 Exemplare, Vorort- und Nebenlinienverkehr, class R, 1922 von der neu gegründeten LNER übernommen und als G-10 klassifiziert, im Dienst bis 1937 und 1947
Record Name
Ans_05373-0272-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0272-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1897, 19 Exemplare, Entwurf William Dean, Expresszug-Dienste, Achsfolge 4-4-0, Ausrangierung 1930
Record Name
Ans_05373-0273-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0273-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1916/1917, Entwurf Peter Drummond, 3 Exemplare, Rangierlokomotive, im Dienst bis April 1934. Die Schwesterlok Nr. 9 hat überlebt und ist permanentes Ausstellungsstück im Glasgow Museum of Transport geworden
Record Name
Ans_05373-0274-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0274-FL / Public Domain Mark
Caption
28 Tenderloks. Nr. 45 wurde im Dezember 1915 in Dienst gestellt und verkehrte bis Ende 1945. Die Loks hatten für die angedachten Leistungen einen etwas zu knappen Wasservorrat, weshalb sie relativ bald in den Rangierdienst relegiert wurden
Record Name
Ans_05373-0275-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0275-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1910, Entwurf James Manson, 15 Exemplare, im Dienst bis 1934
Record Name
Ans_05373-0276-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0276-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1909, 20 Exemplare, Design: George Hughes, Heissdampf-Zwillingslokomotive, ursprünglich class 27, nach Umbau mit neuem Kessel neu class 28, Ausser dienst 1948 bei British Railways
Record Name
Ans_05373-0277-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0277-FL / Public Domain Mark
Caption
3-Zylinder Expresszug-Maschine für leichte Schnellzüge. Nr. 234 war die erste von insgesamt 76 Exemplare, die in drei Unterbauarten gebaut worden sind, sie wurde im Oktober 1927 in Betrieb genommen. Die abgebildete Bauart hiess formal "D-49", umgangssprachlich "Shire-class". Die Unterbauarten hatten abweichende Bezeichnungen. Die eleganten Loks aller Teilserien sind alle bis 1957 in Betrieb geblieben, wurden dann aber bis 1961 ausgemustert. Ein Exemplar ist museal erhalten geblieben
Record Name
Ans_05373-0278-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0278-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1937-1939, 6 Exemplare, Design Sir Nigel Gresley, 3-Zylinder-Maschine der Gattung K4 für die West Highland-Linie, Ausmusterungen ab 1961, eine Maschine ist betriebsfähig erhalten geblieben
Record Name
Ans_05373-0279-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0279-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1904, 4 Exemplare, unter der Leitung von Chefingenieur Edward Cusack, Schlepptenderloks, 1916/1917 Umbau von Nass- auf Heissdampfbetrieb, Ausrangierung 1933
Record Name
Ans_05373-0280-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0280-FL / Public Domain Mark
Caption
Nassdampf-Zwillinge. 76 Exemplare von verschiedenen Herstellern, Baujahre 1906-1913. Ab 1923 Umbau auf Heissdampfbetrieb. Im Dienst im Raum Edinburgh und Glasgow, auch im Personenverkehr. Die erste Maschine wurde 1946 abgestellt, 1961 waren noch 30 Loks vorhanden, die dann allerdings rasch verschwanden
Record Name
Ans_05373-0281-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0281-FL / Public Domain Mark
Caption
Zweizylinder-Nassdampf-Expresslokomotive. Erste 10 Exemplare, Baujahre 1903-1904, 1908 Auslieferung 10 weitere, leicht modifizierte Exemplare 1908 ausgeliefert. Schon bald, d.h. bereits ab 1914, wurden beide Serien auf Heissdampfbetrieb umgerüstet. Nachdem die North Eastern 1923 in der L.N.E.R. aufgegangen war, begann der Stern dieser Maschinen zu sinken, da wesentlich leistungsfähigere Maschinen neu gebaut wurden. Es war beabsichtigt, diese Loks etwa 1937/38 aus dem Verkehr zu ziehen, doch die sich abzeichnende Kriegsgefahr rettete dieser nun C6 genannten Lokserie einige Jahre: der Abbruch erfolgte dann in den Jahren 1943-1948
Record Name
Ans_05373-0282-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0282-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899-1907, 60 Exemplare, Design Winston Worsdel, Nassdampf Zwillingsmaschinen mit Innentriebwerk und Innen-Steuerung nach Stephenson für Expresszüge, Ausrangierung in den 1960er-Jahre
Record Name
Ans_05373-0283-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0283-FL / Public Domain Mark
Caption
In Betrieb von November 1911 bis Dezember 1933, für den Vorortsdienst konzipierte Dampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0284-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0284-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1914, 8 Exemplare, Kurzstrecken-Güterverkehr, Achsfolge 0-6-4T, in Betrieb bis März 1935
Record Name
Ans_05373-0285-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0285-FL / Public Domain Mark
Caption
Einzelkonstruktion. Im Dienst von Oktober 1912 bis August 1928
Record Name
Ans_05373-0286-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0286-FL / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0287-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0287-FL / Public Domain Mark
Caption
In Betrieb von Mai 1913 bis Oktober 1936
Record Name
Ans_05373-0288-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0288-FL / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0289-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0289-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1887, 0-4-2T Schmalspurlokomotive
Record Name
Ans_05373-0290-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0290-FL / Public Domain Mark
Caption
Schmalspur-Tenderlok, Achsfolge 2-6-4T. Insgesamt wurden 1931 vier Stück von Kitson & Co. für die SGR gebaut (Nr. 31 bis 34)
Record Name
Ans_05373-0291-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0291-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1911-1925, 14 Exemplare, Zweizylinder-Heissdampf Tenderloks, Achsfolge 2-8-2T, Werksbahn im Ost-Australischen Kohlerevier
Record Name
Ans_05373-0292-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0292-FL / Public Domain Mark
Caption
Schwerer Schnellzugsdienst, Baujahre 1911/1912
Record Name
Ans_05373-0293-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0293-FL / Public Domain Mark
Caption
20 Heissdampf-Zwillingsmaschinen, Baujahre 1918-1923, im Dienst bis 1953-1957
Record Name
Ans_05373-0294-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0294-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1923, 17 Exemplare (Nr. 1390-1406), Achsfolge 0-6-0, Allzwecklokomotive für Breitspur. Armstrong-Whithworth begann erst 1919 mit dem Lokomotivbau und war sonst primär mit Schiffbau (Kriegsschiffe) und mit Rüstungsaufträgen (bspw. Panzer) beschäftigt
Record Name
Ans_05373-0295-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0295-FL / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0296-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0296-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1884, 18 Exemplare, Schnellzugslokomotiven für Kapspur (1067 mm)
Record Name
Ans_05373-0297-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0297-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1903-1905, 30 Exemplare, Design F. W. Webb, Vierzylinder-Nassdampf-Verbundlok für gemischten Verkehr, Ausrangierungen 1921-1923
Record Name
Ans_05373-0298-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0298-FL / Public Domain Mark
Caption
Gebaut für: Madras and Southern Mahratta Railway (Indien), Breitspur mit 1676 mm (5½ Fuß oder 5 Fuß 6 Inch)
Record Name
Ans_05373-0299-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0299-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1909/1910, 12 Exemplare, Breitspur-Schnellzugslokomotive, Typ "Pacific", Achsfolge 4-6-2
Record Name
Ans_05373-0300-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0300-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1926-1929, 84 Exemplare, Kapspur 1067 mm, Reihe 15CA
Record Name
Ans_05373-0301-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0301-FL / Public Domain Mark
Caption
Pendennis Castle, 3253. Supplement to "The Railway World", June, 1896. Maschine aus der Vorserie zur berühmten "Bulldog"–Klasse, Entwurf William Dean, die Hauptserie wurde ab 1899 gebaut und umfasste rund 150 Maschinen, von denen die letzten um 1951 aus dem Dienst gezogen wurden
Record Name
Ans_05373-0302-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0302-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1913-1922, 130 Exemplare, 2’C-Schnellzugsmaschine, Ausrangierungen bis 1949
Record Name
Ans_05373-0303-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0303-FL / Public Domain Mark
Caption
1943 zusammen mit den No. 4784 bis 4786 an East Indian Railways (EIR) geliefert
Record Name
Ans_05373-0304-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0304-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1935, erste Diesellokomotive der Vulcan Foundry
Record Name
Ans_05373-0305-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0305-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1898, Achsfolge 2-6-2T
Record Name
Ans_05373-0306-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0306-FL / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0307-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0307-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1906, Dampflokomotive mit Kipploren, schmalspurige Feldbahnlokomotive
Record Name
Ans_05373-0308-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0308-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1903, zunächst für die Chattenden and Upnor Railway, ab 1912 für die Pentewand Railway, 2-6-2ST Satteltank-Tenderlok für die Spurweite von 2 Fuss und 6 Inches (762mm), Transport von Kaoli, ausser Betrieb März 1918
Record Name
Ans_05373-0309-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0309-FL / Public Domain Mark
Caption
Wagen gebaut 1900 im American Style
Record Name
Ans_05373-0310-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0310-FL / Public Domain Mark
Caption
Moderne, geschweisste Bauart, links: anschliessender Verbrennungskammer, (weiter links, nicht im Bild:) Langkessel mit den zugehörigen Heiz- und Ueberhitzerrohren
Record Name
Ans_05373-0313-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0313-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1938, 37 Exemplare, Design Sir William Stanier, Typ "Pacific", Achsfolge 2’C1‘, Baureihe "Coronation Class", Vierlings-Bauart, im Dienst bis 1965
Record Name
Ans_05373-0319
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0319 / Public Domain Mark
Caption
Diese Maschine gehörte ursprünglich mit 72 Schwestern zum Typ B17, der sog. "Sandringham-Class", Entwurf Sir Nigel Gresley für die L. N. E. R., erbaut zwischen 1928 und 1937, diverse dieser Loks wurden vom Dreizylinderantrieb zu Zwillingsmaschinen umgebaut und gehörten danach zum Typ B2; die hier vor dem Hofzug operierende Nr. 61671 gehörte zu dieser Sondergattung. Das Schild an der Rauchkammertür mit der Inschrift 31 A verrät, dass die Lok im Depot Cambridge beheimatet war
Record Name
Ans_05373-0320
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0320 / Public Domain Mark
Caption
C-Tenderlok des Typs "Fowler 0-6-0T" der L. M. S., die offensichtlich gegen Ende des 2. Weltkrieges zur Überbrückung des dortigen Lokmangels in Nordfrankreich eingesetzt worden ist, diese ab 1924 gebaute Maschinenserie umfasste rund 420 Einheiten und wurde sowohl als Rangierlokomotive als auch im leichteren Kurzstrecken-Güterverkehr eingesetzt , viele dieser Maschinen blieben bis zum Ende des Dampfbetriebes in GB um 1966/68 in Dienst
Record Name
Ans_05373-0345
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0345 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1944/1945, London North Eastern Railway (LNER), J45 oder DES1 Class, Nummern 8000-8003; Nach der Verstaatlichung 1948 kamen die Maschinen zu British Railways und liefen dort als Class D3/9 mit den Nummer 15000 bis 15003. Den grössten Teil ihrer Existenz waren die vier Lokomotiven auf dem Rangierbahnhof Whitemoor im Einsatz, bis sie 1967 ausser Dienst gestellt und später verschrottet wurden.
Record Name
Ans_05373-0346
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0346 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1864. Die Maschine zeigt die Einrichtung des "condensing apparatus", die die Dampfentwicklung in den Tunneln der Metropolitan Railway, einer Vorgängergesellschaft der Londoner Untergrundbahn, einigermassen einschränkt
Record Name
Ans_05373-0347
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0347 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1879-1885, 26 Exemplare, Class B, Achsfolge 4-4-0T
Record Name
Ans_05373-0348
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0348 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge 4-4-0T
Record Name
Ans_05373-0349
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0349 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1879-1885, 26 Exemplare, Class B, Achsfolge 4-4-0T
Record Name
Ans_05373-0350
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0350 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0351
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0351 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1879-1882, 20 Exemplare, Bromley singles, Achsfolge 4-2-2, Ausmusterungen 1890-1899
Record Name
Ans_05373-0352
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0352 / Public Domain Mark
Caption
Lokomotive der C8 Class, erbaut: 1874
Record Name
Ans_05373-0353
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0353 / Public Domain Mark
Caption
Lokomotive der C8 Class, erbaut: 1874
Record Name
Ans_05373-0354
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0354 / Public Domain Mark
Caption
Die Serie E4 für leichten gemischten Verkehr, die genau 100 Maschinen umfasste, wurde von Chefkonstrukteur Holden der Great Eastern Railway ab 1891 eingeführt und bis 1902 weitergebaut. Charakteristisch für jenen Zeitraum sind die Kamine der damaligen G.E.R.-Loks: die auf dem Kontinent üblichen "stove-pipe" (Ofenrohr)-Konstruktionen waren in GB absolut unüblich, ein "Kragen" irgendwelcher Ausprägung musste sein – und blieb bis zum Ende des Dampfzeitalters Kanon. Der etwas "karge" Typ E4 scheint sich nicht sonderlich bewährt zu haben, 82 Stück wurden bereits in den Dreissiger Jahren verschrottet, die ursprüngliche Lok Nr. 490 ist museal erhalten geblieben
Record Name
Ans_05373-0355
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0355 / Public Domain Mark
Caption
Typenbild der Serie E4, eine leichte Maschine für gemischten Verkehr, die zwischen 1891 bis 1902 unter Chefingenieur Holden in genau 100 Exemplaren gebaut worden ist, obschon eine Lok (die Nr. 490) museal erhalten geblieben ist, sind die meisten Einheiten in den dreissiger Jahren verschrottet worden
Record Name
Ans_05373-0356
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0356 / Public Domain Mark
Caption
Obschon sich diese wunderschöne, archaische Lok typisch britischer Bauart im Moment nicht zuverlässig einer bestimmten Serie zuordnen lässt, ist die Verwandtschaft mit dem Typ "Johnson 2-4-0" der Midland Railway aus den 1870er-Jahren nicht zu leugnen. Es soll hier dafür auf das Farbschema der Caledonian Railway hingewiesen werden: die auf dem Bild hell erscheinenden Partien waren in Wirklichkeit auch hell, nämlich hellblau! Die dunkler erscheinenden Partien waren rot. Was für eine Farbzusammenstellung für Dampfloks!
Record Name
Ans_05373-0357
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0357 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1878, 15 Exemplare, 2-6-0 Güterzugslokomotive class 527, Nassdampf-Zwillinge, Typ "Mogul", Design William Adams mit Retouchen von seinem Nachfolger M. Bromley. Die Maschinen erwiesen sich als äusserst unwirtschaftlich, weshalb sie bereits nach sehr kurzer Zeit ausrangiert wurden, nämlich zwischen 1885 und 1887
Record Name
Ans_05373-0358
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0358 / Public Domain Mark
Caption
Unter Chefingenieur Worsdell beschaffte die Great Eastern Railway zwischen 1884 und 1909 160 dieser Maschinen für leichten Verkehr auf Nebenlinien, die in Einzelheiten im Verlaufe der Bauzeit etwas voneinander abwichen. Beim Übergang der G. E. R. in die L. N. E. R. erhielten die Loks den Gattungsnamen F4, neuere und umgebaute Exemplare auch F5 und F6, die ältesten Maschinen wurden bereits 1913 ausrangiert, einige generalrevidierte Exemplare der Unterklasse F6 hielten sich bis 1955/56
Record Name
Ans_05373-0359
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0359 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1886-1897 (1889), 110 Exemplare, 2-4-0 Schnellzugslok der class T19, Nassdampf-Zwillingsmaschinen, Umbau 1905-1912 zu Achsfolge 4-4-0, Ausmusterung 1922-1943
Record Name
Ans_05373-0360
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0360 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1883-1913, 289 Exemplare, Design T. W. Worsdell, 0-6-0 Zweizylinder-Nassdampfmaschine für Güter- und lokalen Personenverkehr, class Y14
Record Name
Ans_05373-0361
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0361 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1847-1850, 50 Exemplare, Achsfolge 2-2-2
Record Name
Ans_05373-0362
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0362 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1882-1895, 117 Exemplare, Design Patrick Stirling, für Personenzüge mit mittleren Geschwindigkeiten, class F2, unübliche Achsfolge 0-4-2, GB-üblicher Innenantrieb, Zweizylinder Nassdampf, verschiedene Hersteller: 67 von der eigenen Werkstätte in Doncaster, 30 von Sharp, Stewart & Co. und 20 von Kitson
Record Name
Ans_05373-0363
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0363 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1851, 20 Exemplare, Achsfolge 2-4-0
Record Name
Ans_05373-0364
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0364 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1860, 12 Exemplare, Achsfolge 2-2-2
Record Name
Ans_05373-0365
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0365 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1866, 10 Exemplare, Serie Large Boiler C1, Achsfolge 4-4-2
Record Name
Ans_05373-0366
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0366 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1866, 10 Exemplare, Achsfolge 2-4-0
Record Name
Ans_05373-0367
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0367 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1898, A4 class, Achsfolge 4-2-2
Record Name
Ans_05373-0368
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0368 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1898-1903, 22 Exemplare, small boiler class C1, Achsfolge 4-4-2
Record Name
Ans_05373-0369
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0369 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1902-1910, 93 Exemplare, Design: Chefingenieur Ivatt, class C1, für den mittelschweren Schnellzugsverkehr und später für den leichteren Eilzugsdienste
Record Name
Ans_05373-0370
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0370 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1851-1856, 83 Exemplare, Achsfolge 0-6-0
Record Name
Ans_05373-0371
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0371 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1874-1879, 117 Exemplare, Design Patrick Stirling, Class E2, Achsfolge 2-4-0, GB-klassischer Innenantrieb, Nassdampf-Zwilling, Doppelrahmen, verschiedene Hersteller
Record Name
Ans_05373-0372
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0372 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1870, Design Patrick Stirling, 2-2-2 Schnellzugslok, für GB eher atypischer Aussenantrieb mit prominenten Zylindern, ausser Dienststellung bis 1916
Record Name
Ans_05373-0373
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0373 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1882-1895, 117 Exemlare, Design Patrick Stirling, Class F2, unübliche Achsfolge 0-4-2, GB-üblicher Innenantrieb, Zweizylinder Nassdampf, für Personenzüge im mittleren Geschwindigkeitsbereich
Record Name
Ans_05373-0374
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0374 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1874-1891, 105 Exemplare, Design Patrick Stirling, class J 55, für Rangierdienst
Record Name
Ans_05373-0375
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0375 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1874-1879, 117 Exemplare, Design Patrick Stirling, Class E2, Achsfolge 2-4-0, GB-klassischer Innenantrieb, Nassdampf-Zwilling, Doppelrahmen, verschiedne Hersteller
Record Name
Ans_05373-0376
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0376 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1873-1896, 160 Exemplare, Design Patrick Stirling (Verbesserungen 1885 durch Henry Ivatt), Class J6 (ab 1923 beim Übergang zur LNER als J4 bezeichnet), 0-6-0 Nassdampf-Zwillingsmaschine für Güterzüge, ausser Dienststellung um 1950
Record Name
Ans_05373-0377
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0377 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1889-1895, 29 Exemplare, Design Patrick Stirling, Klasse G1, 0-4-4T Tenderlok, ursprünglicher Verwendungszweck Vorortsverkehr
Record Name
Ans_05373-0378
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0378 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1870-1895, 53 Exemplare, Design Patrick Stirling, 2-2-2 Schnellzugslok, für GB eher atypischer Aussenantrieb mit prominenten Zylindern, ausser Dienststellung bis 1916
Record Name
Ans_05373-0379
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0379 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1873-1896, 160 Exemplare, Design Patrick Stirling (Verbesserungen 1885 durch Henry Ivatt), Class J6 (ab 1923 beim Übergang zur LNER als J4 bezeichnet), 0-6-0 Nassdampf-Zwillingsmaschine für Güterzüge, ausser Dienststellung um 1950
Record Name
Ans_05373-0380
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0380 / Public Domain Mark
Caption
2-2-2 Zweizylinder-Nassdampf Schnellzugslokomotive, class B3. Der Grundentwurf geht auf Archibald Sturrock zurück, verbessert durch Patrick Stirling und optimiert durch Henry Ivatt, eine Entwicklung, die über 30 Jahre dauerte. Die class B3 bestand aus 2 Serien, die erste von 10 Stück wurde 1886-1889 von den Doncaster Works erbaut, die zweite von 11 Stück in den Jahren 1892-1894, ebenfalls durch Doncaster (erkenntlich durch das silberfarbige ovale Fabrikschild). Frühes Ausscheiden dieser Maschinen, zwischen 1909 und 1913 verschwanden sie von den Schienen
Record Name
Ans_05373-0381
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0381 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1892-1894, Design H. A. Ivatt, 11 Exemplare, Achsfolge 2-2-2, Ausrangierungen ab 1909
Record Name
Ans_05373-0382
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0382 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1898, Design H. A. Ivatt, erste Lokomotive in GB mit Achsfolge 4-4-2, auch „Atlantic, Ausrangierungen 1935-1945
Record Name
Ans_05373-0383
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0383 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1870-1894, 55 Exemplare "masterpiece“ von Sir Patrick Stirling, für den Expressverkehr zwischen London und York, Achsfolge 4-2-2
Record Name
Ans_05373-0384
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0384 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1911-1922, 110 Exemplare, Design H. A. Ivatt, erste Heissdampf-Güterzugslokomotive dieser Bahn mit Kolben- anstatt Flachschiebern, Achsfolge 0-6-0, Ausrangierungen 1955 bis 1962
Record Name
Ans_05373-0385
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0385 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1897/98, 20 Exemplare, Design H.A. Ivatt, Schnellzugslokomotive, Achsfolge 4-4-0, class D2
Record Name
Ans_05373-0386
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0386 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1898/99, Design H.A. Ivatt, Schnellzugslokomotive, Achsfolge 4-4-0, class D2, zweite Unterserie
Record Name
Ans_05373-0387
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0387 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1906, 0-4-4 CT, Crane Tank – Kranlokomotive
Record Name
Ans_05373-0388
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0388 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1921-1930, 20 Exemplare, class T2, Heissdampf-Zwillings-Tenderloks mit Innentriebwerk für den Vorortsverkehr, bis 1946/1947 eine experimentelle Ölfeuerung, sie blieb (wieder mit Kohle beheizt) bis 1959 in Dienst
Record Name
Ans_05373-0389
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0389 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr ab 1950, 20 Exemplare, dieselmechanischer Triebwagen, simple car unit (two rail bars with intermediate coach)
Record Name
Ans_05373-0390
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0390 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1899, 12 Exemplare, Design John F. McIntosh, class 104, auch „Balerno class“ genannt, 0-4-4T Nassdampf-Zweizylinder Tenderlok für leichteren Kurzstreckenverkehr, alle 12 Maschinen kamen 1922/1923 zur LMS, welche sie dann in den 1930er-Jahren ausrangierte, letzte 1938
Record Name
Ans_05373-0391
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0391 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1882, 10 Exemplare, Design George Brittain, class 179, 4-4-0 Zweizylinder Nassdampf Zwillingsmaschine mit damals in GB eher unüblichem Aussenantrieb für gemischten Verkehr, insb. Personenzüge, ab 1898 umgebaut und erhielten auch grössere Tender, 8 Exemplare kamen 1923 noch zur LMS, welche die Maschinen jedoch bald einmal ausmusterte
Record Name
Ans_05373-0392
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0392 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1858-1878, über 100 Exemplare, Design Benjamin Conner, 2-4-0 Zweizylinder-Nassdampf Schnellzugslokomotive mit Aussenantrieb und Innensteuerung. Von dieser Bauart und diesem Chefingenieur gibt es nicht weniger als 17 Klassen und Unterklassen, die sich nur graduell unterscheiden, aber laufend etwas moderner wurden. Es waren praktisch alle grösseren Lokbaufirmen involviert, die Werkstätte der Caledonian in St. Rollox hat ebenfalls einige Maschinen beigesteuert. Die Maschinen wurden nach 1900 bald einmal ausrangiert, keine kam 1923 zur LMS
Record Name
Ans_05373-0393
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0393 / Public Domain Mark
Caption
Offensichtlich ein Einzelgänger, Achsfolge 0-6-0ST, Zweizylinder-Nassdampf Satteltank-Lokomotive mit Aussenantrieb und Innensteuerung. Solche Lokomotiven sind typischerweise als Rangiermaschinen in Bereichen mit besonders engen Radien eingesetzt worden, bspw. in Häfen und Docks und Industrieanlagen. Die Maschine passt in keine der vergleichbaren oder ähnlichen Bauarten der C.R. Das Führerhaus ist auffallend geräumig und wirkt modern, die Verkleidung der Sicherheitsventile sieht nach Vorbild GWR aus
Record Name
Ans_05373-0394
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0394 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1874-1877, 39 Exemplare, Design Benjamin Conner, 0-6-0 Zweizylinder-Nassdampflokomotive für Güterverkehr. Für damalige Verhältnisse ist der Aussenantrieb mit Innensteuerung eher auffällig, ebenso der ausgesprochen kurze Achsstand. Ausmusterung zum 1. Weltrkieg
Record Name
Ans_05373-0395
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0395 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre um 1870, Design Benjamin Conner, 0-4-2 Zweizylinder-Nassdampf Personenzugslokomotive, drei Klassen sehr ähnlicher Maschinen mit Aussenantrieb und Innensteuerung. Die vorliegende Lok gehört zur class 552, 33 Exemplare erbaut und zwar 18 von Dübs und 13 von Neilson, ausser Betrieb 1905
Record Name
Ans_05373-0396
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0396 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1896, 72 Exemplare, Design John F. McIntosh, 4-4-0 Nassdampf-Zweizylinder Schnellzugslok mit Innenantrieb und innen liegender Stephenson-Steuerung, class 721, besser bekannt unter dem Terminus "Dunalastair" (I). Alle Loks gelangten 1923 zur LMS
Record Name
Ans_05373-0397
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0397 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1897, 15 Exemplare, Design John F. McIntosh, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugsmaschine mit Innenantrieb und Innensteuerung, Typenbezeichnung "Dunalastair II", Ausrangierungen von 1937 bis 1948
Record Name
Ans_05373-0398
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0398 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1897, 15 Exemplare, Design John F. McIntosh, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugsmaschine mit Innenantrieb und Innensteuerung, Typenbezeichnung "Dunalastair II", Ausrangierungen von 1937 bis 1948
Record Name
Ans_05373-0399
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0399 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899-1900, 16 Exemplare, Design John McIntosh, Weiterentwicklung des "Dunalastair" III, Zweizylinder-Nassdampf-Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung nach Stephenson, Achsbild 4-4-0, Umrüstung der meisten dieser Maschinen auf Heissdampfbetrieb 1913/14, gleichzeitig mussten sie aber ihre grossen Vierachstender an modernere Bauarten abgeben und wurden mit den in GB vorherrschenden 3-Achs-Tendern bestückt, Ausrangierungen von 1932 bis 1947
Record Name
Ans_05373-0400
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0400 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1906, 5 Exemplare, Design John McIntosh, 4-6-0 Zweizylinder Nassdampf-Zwillingsmaschine mit Innenantrieb und Innensteuerung, class 903, Maschinen kamen 1923 zur LMS, welche sie aber schon nach einem halben Dutzend Jahren auszumustern begann. Die abgebildete Maschine 1903 wurde im Dezember 1930 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0401
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0401 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge 0-4-0, Klasse A2
Record Name
Ans_05373-0402
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: / Ans_05373-0402 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1864-1866, 2-2-2T Tenderlok für leichte Kurzstrecken-Personenzüge, Ausrangierungen 1896-1899
Record Name
Ans_05373-0403
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0403 / Public Domain Mark
Caption
Bauart B4, auch "Imminghams" genannt, 10 Maschinen dieser Baureihe wurden 1906 erbaut, keine davon kam zu British Railways
Record Name
Ans_05373-0405
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0405 / Public Domain Mark
Caption
Von diesen kräftigen Tenderloks der Serie A5/1 wurden unter der Leitung von Ing. J. G. Robinson zwischen 1911 und 1923 total 31 Maschinen erbaut., mit Ausnahme von einem Exemplar kamen alle Maschinen zur B. R., waren aber um 1960/61 ausrangiert, das seitlich offene Führerhaus wurde bei Revisionen mit zwei Seitenfenstern der Bauart L. N. E. R. nachgerüstet
Record Name
Ans_05373-0406
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0406 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1912/1913, 6 Exemplare, Designer John G. Robinson, Class 1, Ausmusterung 1944-1947
Record Name
Ans_05373-0407
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0407 / Public Domain Mark
Caption
L. N. E. R. Typ N5, 129 dieser Maschinen wurden zwischen 1891 und 1901 zunächst für die Manchester, Sheffield and Lincolnshire Railway gebaut, die 1897 in die "Great Central Railway" umfirmiert wurde, in Betrieb im Rangier- und lokalen Güterzugsdienst bis 1961
Record Name
Ans_05373-0408
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0408 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1897, 12 Exemplare, Design Harry Pollit, class 5
Record Name
Ans_05373-0409
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0409 / Public Domain Mark
Caption
Lokomotiven mit der Achsfolge 2’A1‘, also mit einer einzigen Triebachse, wurden auf der britischen Insel noch sehr lange gebaut und auch eingesetzt, noch bis gegen Ende der zwanziger Jahre wurden solche Maschinen vor leichten Schnellzügen zu sehen, die sie zügig und sparsam befördern konnten, Anstrich hellblau und rot mit weissen und gelben Zierlinien
Record Name
Ans_05373-0410
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0410 / Public Domain Mark
Caption
L. N. E. R. Typ B7, Vierzylinder-Konstruktion Robinson für die Great Central, die 37 zwischen 1921 und 1924 erbauten Maschinen waren für den Express-Güterverkehr gedacht, fanden aber auch vor anderen Zugsgattungen Verwendung, in Betrieb bis 1948/1950
Record Name
Ans_05373-0411
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0411 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1854/55, 7 Exemplare, Design: Daniel Kinnear Clark von William Fairbairn, Manchester, 2-4-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive für Personenzüge, Doppelrahmen, UIC: 1B n2, class 1, primitive Führerhäuser ab etwa 1885, letzte Ausrangierung 1898
Record Name
Ans_05373-0413
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0413 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1854/55, 7 Exemplare, Design: Daniel Kinnear Clark von William Fairbairn, Manchester, 2-4-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive für Personenzüge, Doppelrahmen, UIC: 1B n2, class 1, primitive Führerhäuser ab etwa 1885, letzte Ausrangierung 1898
Record Name
Ans_05373-0414
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0414 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1868/69, 13 Exemplare, Design Patrick Stirling, 0-4-2WT Nassdampf-Zwillings Tenderlokomotive für Vorortszüge, Doppelrahmen, Innenantrieb, Innensteuerung, UIC: B1 n2 t, vorerst class 126, später F-4, Ausrangierungen ab etwa 1900
Record Name
Ans_05373-0415
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0415 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1865-1867, 20 Exemplare, Design Archibald Sturrock, für den schnellen Vorortsverkehr, Achsfolge 0-4-2T, 5'6" (Metropolitan), Ausrangierungen um 1902
Record Name
Ans_05373-0416
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Bleasdale, R. E. / Ans_05373-0416 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1887, 21 Exemplare, Entwurf B3 von Patrick Stirling, 2-2-2 Nassdampf-Zweizylinderlok für leichte Schnellzüge. Innenantrieb und Innensteuerung
Record Name
Ans_05373-0417
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0417 / Public Domain Mark
Caption
Archaische Tenderlok mit der eher seltenen Achsfolge D ist laut Firmenschild im Jahre 1866 gebaut worden, sie trägt nicht mal ein rudimentäres Führerhaus, Lokführer und Heizer stehen völlig ungeschützt auf der Maschine, mit einem "condensing apparatus", die nur für Strecken mit langen und engen Tunnels verwendet wurde
Record Name
Ans_05373-0418
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0418 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1865-1867, 20 Exemplare, Design Archibald Sturrock, 0-4-2T Zweizylinder Nassdampf-Tenderlokomotive für schnellen Vorortsverkehr, Ausrangierung um 1902
Record Name
Ans_05373-0419
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0419 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1872-1881 (1874), 46 Exemplare, Design Patrick Stirling, für den schnellen Vorortsverkehr, Achsfolge 0-4-4-T, Ausrangierung im November 1908
Record Name
Ans_05373-0420
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0420 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1896-1897, 73 Exemplare, Design H. A. Ivatt, basierend auf vorangegangenen Lösungen von Patrick Stirling, Schlepptenderlokomotive für leichten Personenverkehr, Achsfolge 2-4-0
Record Name
Ans_05373-0421
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0421 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1870, 53 Exemplare, Patrick Stirling’s "masterpiece", 4-2-2 Zweizylinder-Nassdampf Schnellzugslokomotive mit Aussenantrieb und Innensteuerung und mit Triebradsatz von sagenhaften 8 Fuss und 1 Inch (2,46m) Durchmesser
Record Name
Ans_05373-0422
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0422 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1866-1876, 310 Exemplare, Güterzugslokomotive mit Aussenrahmen und innenliegendem Zwillings-Antrieb, Achsfolge 0-6-0, auch "Armstrong Standard Goods" genannt, Ausrangierungen 1920-1930
Record Name
Ans_05373-0424
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0424 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1875-1905, C-Tenderlokomotive, Triebraddurchmesser 4 Fuss und 1 ½ Zoll, Ausrangierungen bis 1951
Record Name
Ans_05373-0425
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0425 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1891/1982, Design William Dean, Schnellzugsmaschine, Achsfolge 2-2-2, nach Entgleisungen Umbau 1894 auf Achsfolge 4-2-2, Ausrangierung im Februar 1914
Record Name
Ans_05373-0426
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0426 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1924, schnelle 2-Zylinder-Lokomotive für gemischten Verkehr
Record Name
Ans_05373-0427
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0427 / Public Domain Mark
Caption
"Small Ben"-Klasse der Highland Railway, die 20 Maschinen dieses Typs (erbaut 1889 bis 1906) trugen Namen von Bergen ("Ben"), die abgebildete Maschine ist offensichtlich (Nr. 1) die erste der Serie, von welcher noch die Hälfte zur British Railways kam, Ausrangierung dieser Loks um 1953
Record Name
Ans_05373-0429
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0429 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1882-1901, 9 Exemplare, Lokomotive für den gemischten Verkehr, Achsfolge 4-4-0, in Dienstsetzung 7.7.1898, Umnummerierung 1899 auf Nr. 34
Record Name
Ans_05373-0430
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0430 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1890, Einzelstück, Achsfolge 0-4-4 ST (=Satteltank) für gemischten Verkehr auf Nebenlinien, mehrere Umnummerierungen, Ausrangierung 1929
Record Name
Ans_05373-0431
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0431 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1869-1874, Design William Stroudley, Rangierlokomotive, Achsfolge 0-6-0T, Ausrangierung 1926-1932
Record Name
Ans_05373-0432
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0432 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1874-1888, 17 Exemplare, Design David Jones, Umtaufe 1877, Abbruch 1907
Record Name
Ans_05373-0433
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0433 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1896, Design David Jones, Schnellzugsmaschine, Achsfolge 4-4-0, Ausrangierung 1950
Record Name
Ans_05373-0434
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0434 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1906/07, 8 Exemplare, Konstruktion D. E. Marsh, 2. Serie der Klasse I1X, 1925-1928 neue Kessel, was das Aussehen leicht veränderte, die letzten dieser Loks für den Vorortverkehr verschwanden zwischen 1948 und 1951
Record Name
Ans_05373-0436
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0436 / Public Domain Mark
Caption
Typ D1, Konstruktion William Stroudley, Baujahre 1873-87, Ausrangierungen ab 1903, die letzten Maschinen ausser Dienst 1950
Record Name
Ans_05373-0437
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0437 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1872-1880, 50 Exemplare, Baureihe A1
Record Name
Ans_05373-0438
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0438 / Public Domain Mark
Caption
Schnellzugs-Lok mit der Achsanordnung "Atlantic"/2’B1‘, entworfen von D. E. Marsh, erbaut 1905/06, Klassenbezeichnung H1, es wurden nur 5 Maschinen erbaut, die letzten drei Exemplare überdauerten bis 1952
Record Name
Ans_05373-0439
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: / Ans_05373-0439 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1872-1880, 50 Exemplare, Baureihe A1
Record Name
Ans_05373-0440
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0440 / Public Domain Mark
Caption
Express-Tenderlok mit Triebrädern von 6 Fuss und 7 ½ Zoll der Klasse 13, erbaut 1907-1913, die Konstruktion von Marsh beruht auf sehr ähnlichen etwas früher gebauten Serien, die gefälligen rund 30 Loks wurden grösstenteils von British Railways übernommen, verwanden dann aber rasch, d. h. bis 1952
Record Name
Ans_05373-0442
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0442 / Public Domain Mark
Caption
Leichte Rangier- und Kurzstreckenlokomotive des Typs E1, Konstruktion Stroudley, ab 1874 wurden insgesamt 73 Maschinen gebaut, die sich im Verlaufe der langen Lieferperiode etwas veränderten, das letzte Exemplar wurde 1961 ausser Dienst gestellt
Record Name
Ans_05373-0443
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0443 / Public Domain Mark
Caption
Ebenfalls eine E1 (Achsfolge C) von William Stroudley, es wurden 1874-1884 73 Stück geliefert und später teilweise umgebaut, 1960 waren noch vier dieser Maschinen vorhanden, die letzte verschwand 1961
Record Name
Ans_05373-0444
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0444 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1874, Class C
Record Name
Ans_05373-0445
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0445 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr März 1879, Entwurf der Klasse E1: William Stroudley, Baujahre: 1874-1884, 73 Exemplare für Güterzugdienste, bis 1960 in Dienst
Record Name
Ans_05373-0446
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0446 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1863-1868, Design John Chester Craven, Güterzugslokomotive mit Aussenrahmen und Innenantrieb, Achsfolge 0-6-0, Ausrangierung 1893
Record Name
Ans_05373-0447
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0447 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1890, die "Hayling" war die einzige Lok der "Gladstone-Class", die in einen Unfall verwickelt war: am 1.5.1891, die Lok war also noch fast neu, brach unter dem von ihr geführten Zug eine gusseiserne Brücke, was zu einer grösseren Entgleisung führte
Record Name
Ans_05373-0448
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0448 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1882-1891, 36 Exemplare. Heute (2017) im National Raiway Museum in York
Record Name
Ans_05373-0449
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0449 / Public Domain Mark
Caption
Gefällige Lok für gemischten Verkehr, Typ K, Konstruktion L. B. Billinton, Triebraddurchmesser 5 Fuss 6 Zoll, Baujahre 1913-1921, in einer Auflage von 16 Stück, anfänglich mehrheitlich im Güterzugsverkehr eingesetzt, die Maschinen haben sich gut bewährt und waren um 1960 noch allesamt (vorwiegend an der Südküste) in Betrieb, verschwanden dann aber sehr schnell
Record Name
Ans_05373-0451
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0451 / Public Domain Mark
Caption
Diese archaische Maschine, Baujahr wohl um 1860 oder nur wenig später, zeigt die typischen Merkmale früher britischer Dampfloks: Innenzylinder, Aussenrahmen und Antrieb der Achsen über sog. Hall’sche Kurbeln
Record Name
Ans_05373-0452
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0452 / Public Domain Mark
Caption
John Chester Craven, Chief mechanical engineer der LB&SCR (1847-1870), glaubte nicht an Standardbaureihen, sondern versuchte, für jede Aufgabe eine massgeschneiderte Lok zu entwickeln. Für "standard passenger duties" liess er 1867 bei Dubs in Glasgow 6 Exemplare einer 2-4-0-Baureihe bauen, Betriebsnummern 457-462, Ausrangierungen bereits 1891-1894
Record Name
Ans_05373-0453
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0453 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1867, 24 Exemplare, Design John Chester Craven, 2-2-2 Nassdampf-Zweizylinder Personenzuglokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, Umbau durch Stroudley 1862, Ausrangierung um 1894/95
Record Name
Ans_05373-0454
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0454 / Public Domain Mark
Caption
Archaische Maschinen wurden in den 1920er-Jahren ausgemustert
Record Name
Ans_05373-0455
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0455 / Public Domain Mark
Caption
2-4-0 Personenzugslokomotive (Triebräder mit mittlerem Durchmesser) mit Aussenzylindern
Record Name
Ans_05373-0456
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0456 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1865, Hudswell, Clarke & Co., ausser Dienst Juli 1900. Von M. R. Kirtley geschaffene und ab 1863 bis 1874 gebaute Klasse umfasste mehrere 100 Maschinen für unterschiedliche Bahngesellschaften, die Lokomotiven wurden fortlaufend umgebaut (Ersatz der Kessel, Anbau von Führerhäusern, verbesserte Bremsen usw.), sodass sie deutlich anders aussahen, einzelne dieser archaischen Maschinen haben bis um 1950 überlebt
Record Name
Ans_05373-0457
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0457 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1865, in Betrieb bis 1913
Record Name
Ans_05373-0458
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0458 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1865, in Betrieb bis 1899
Record Name
Ans_05373-0459
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0459 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1865, in Betrieb bis 1910
Record Name
Ans_05373-0460
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0460 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1867, 10 Exemplare, 0-6-0 Zweizylinder-Nassdampf-Güterzugsmaschine, Innenantrieb und Innensteuerung, class F, Ausrangierung 1910
Record Name
Ans_05373-0461
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0461 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Zweizylinder-Nassdampf Güterzuglokomotive Innenantrieb und Innensteuerung, Kuppelstangen wirken über Hall’sche Kurbeln, Klasse 1F, Ausrangierung 1930
Record Name
Ans_05373-0462
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0462 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1874, in Betrieb bis 1928
Record Name
Ans_05373-0463
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0463 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1883-1898, 88 Exemplare, Design Stirling, wobei mit der Zeit diverse Bauartänderungen einflossen, 8 Maschinen kamen noch zu den British Railways, wurden aber bald ausgemustert, Klasse F
Record Name
Ans_05373-0464
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0464 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0465
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0465 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1862, 5 Exemplare, Design Thomas Russell Crampton, 4-4-0 Zweizylinder Nassdampf-Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, Echo class, 5 Stück 1862 noch als 2-4-0 von Robert Stephenson & Co. gebaut
Record Name
Ans_05373-0466
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0466 / Public Domain Mark
Caption
Design by Archibald Sturrock, Tenderloks für den Vorort- und Personenzugsdienst, Achsfolge 0-4-2
Record Name
Ans_05373-0467
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0467 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1883-1884, 30 Exemplare, Dreizylinder-Nassdampf-Verbundloks nach System Webb für Schnellzüge, experimental class, Verschrottung nach 1900
Record Name
Ans_05373-0468
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0468 / Public Domain Mark
Caption
Diese berühmte Lokserie wurde als 3-Zylinder Verbundmaschine von Johnson und Deeley erstmals im Jahre 1901 gebaut und umfasste 45 Stück, hier ist eine Lok der zweiten, etwas weiterentwickelten Serie von 95 Exemplaren, erbaut 1924-1932, die Ausserdienststellung begann 1952 und zog sich bis 1961 hin
Record Name
Ans_05373-0469
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0469 / Public Domain Mark
Caption
Diese typisch britische Güterzugslokomotive der "mittleren Generation" gehört zur L. M. S. "Fowler 4-F Class", die ab 1924 gebaut wurde, es gab davon gegen 600 Exemplare, die ab Mitte der 1950er-Jahre zu verschwinden begannen, um 1963 herum jedoch noch recht zahlreich waren
Record Name
Ans_05373-0470
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0470 / Public Domain Mark
Caption
Basierend auf der 192 Maschinen umfassenden Konstruktion von Sir Henry Fowler, erbaut 1911-1922, liess die L. M. S. diesen Typ in wenig veränderter Form weiterbauen (1924-1940), bis 772 gleichartige Maschinen, die vorwiegend leichteren Güterzugsdienst besorgten, zusammenkamen: die höchste Zahl eines Loktyps in GB überhaupt; erste Ausserdienststellungen erst um 1959/60, zahlreiche Exemplare blieben bis zum Ende des Dampfbetriebes in GB um 1967/68 in Dienst
Record Name
Ans_05373-0471
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0471 / Public Domain Mark
Caption
Typ "Coronation", entwickelt vom Chefingenieur Sir William Stanier der Midland Railway, diese teilweise stromlinienförmig verkleideten Maschinen erstrahlten in Rot mit gelben (goldenen) Zierlinien, sie waren in der Lage, fahrplanmässig mit 100 Meilen, also gut 160 km/h zu verkehren, die meisten Maschinen blieben bis um 1960/62 in regelmässigem Betrieb, vorwiegend zwischen London (Euston) und Glasgow
Record Name
Ans_05373-0472
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0472 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1938, Designer Sir Wiliam Stanier, Schnellzugsdampflokomotive, Typ "Coronation", im Dienst bis zu Beginn 1960er-Jahre
Record Name
Ans_05373-0473
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0473 / Public Domain Mark
Caption
Kompakte Tenderlok Achsfolge C mit extrem kurzem Achsstand für Einsatz in den Seehäfen, die 10 Maschinen, erbaut 1928, wurden nach ihrem Erbauer und Verwendungszweck "Fowler dock tanks" genannt, Ausrangierung ab 1959
Record Name
Ans_05373-0474
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0474 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1880-1887, 110 Exemplare, Design William Barton Wright, 4-4-0-Zweizylinder Nassdampf Schnellzugsmaschinen mit klassischem Innenantrieb und innenliegender Stephenson-Steuerung, class 629
Record Name
Ans_05373-0475
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0475 / Public Domain Mark
Caption
Design Sir Nigel Gresley, öeichte Schnellzugslokomotive der "Shire-Class", 4-4-0 Stirlingshire, solche 2’B – Lokomotiven waren in GB recht zahlreich, waren aber nach dem Krieg den gestiegenen Zugslasten nicht mehr gewachsen und schieden kurz nach 1950 in rascher Folge aus
Record Name
Ans_05373-0476
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0476 / Public Domain Mark
Caption
Rechts: Lokomotive Nummer 1334 der Konstruktion Worsdell, (NER) O Class - spätere LNER G5, 110 Maschinen erbaut 1894-1901 erbaut, ausser Dienst 22.3.1955, links daneben: Lokomotive Nummer 949, Bogie Tank Passenger (BTP), 124 Maschinen gebaut, 1928 außer Dienst.
Record Name
Ans_05373-0477
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0477 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1889–1908, 55 Exemplare, Designer: Matthew Stirling, von Kitson, Leeds (36), Vulcan Foundry (4) und Yorkshire Engine Company (15). Alle ursprünglich mit domlosen Kesseln. 33 Exemplare wurden ab 1923 mit Kesseln mit Domen ausgerüstet. Diese wurden ab 1928 von der LNER in die Klassen J23/2 + J23/3 eingereiht. Die Maschinen, die die domlosen Kessel erhielten, wurden als J23/1 bezeichnet. Die ganze Serie wurde zwischen 1925 und 1938 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0479
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0479 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1928-1937, 73 Exemplare, Entwurf: Sir Nigel Gresley, Baureihe B 17, "Sandringham-Klasse", mittelschwere Schnellzugsmaschine, Achsfolge 2’C, 3-Zylinder-Triebwerk, die meisten Maschinen erreichten nur etwa 20 bis 25 Lebensjahre, weil in der EasternRegion der British Railways die Dieseltraktion relativ früh einzog und auch modernere Dampflok-Konstruktionen zur Verfügung standen
Record Name
Ans_05373-0480
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0480 / Public Domain Mark
Caption
Mittelschwere Schnellzugslok der "Sandringham"-Klasse mit Achsfolge 2’C. Dreizylinder-Triebwerk, Entwurf Sir Nigel Gresley, Baujahre 1928–37, die Serie umfasste etwas über 70 Maschinen und war um 1958 von den Schienen der Eastern Region verschwunden
Record Name
Ans_05373-0481
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0481 / Public Domain Mark
Caption
Serie V-2 der L.N.E.R., genannt "Green Arrows" im Ursprungszustand, die 84 Maschinen, Design Sir Nigel Gresley, wurden ab 1936 gebaut, die 3-zylidrige Maschine mit der in GB eher seltenen Achsfolge 1’C1‘ war ursprünglich für den Express-Güterverkehr gedacht, machte sich dann aber in praktisch allen Sparten nützlich, sie blieben bis gegen Ende des Dampfzeitalters in Dienst
Record Name
Ans_05373-0482
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0482 / Public Domain Mark
Caption
Die Maschine gehört zur Serie D41 der Great North of Scotland Railway, Konstruktion James Johnson, Baujahre der 32 Exemplare: 1893-98. Diese Serie war verhältnismässig langlebig: 22 Loks waren bei der Verstaatlichung 1948 noch vorhanden, die letzte wanderte 1953 zum Schrott
Record Name
Ans_05373-0483
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0483 / CC BY-SA 4.0
Caption
Baujahre ab 1935, 663 Exemplare, Entwurf Sir William Stanier, 1‘D-Zweizylinder-Güterzugslokomotive
Record Name
Ans_05373-0484
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0484 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge 2-4-0T
Record Name
Ans_05373-0485
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0485 / Public Domain Mark
Caption
Personenzugs-Tenderlokomotive vom Typ T1, erbaut zwischen 1888 und 1896, es wurden 50 Maschinen erbaut, wovon 14 bis zur Nationalisierung im Jahre 1948 überlebten, 1951 wurden die letzten verschrottet, Entwerfer der Lok war der Oberingenieur der L&SWR, Mr. Adams
Record Name
Ans_05373-0486
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0486 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1901, Designer D. Drummond, Achsfolge 4-2-2-0 (UIC 2’AA n4). Das Besondere an dieser 4-Zylinderlok mit Einfachdehnung sind die nicht gekuppelten Antriebsachsen. Die Aussenzylinder treiben die hintere Treibachse an, die Innenzylinder die vordere. Drummond baute 1897 einen Prototyp No. 720, bezeichnet als T7. 1901 folgte eine Serie von 5 Stück, jetzt bezeichnet als Reihe E10, Nummern 369-373. Alle Lokomotiven wurden in den LSWR-Werkstätten Nine Elms gebaut. Sie wurden 1926-27 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0487
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0487 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1888, Designer Mr. Adams, 90 Exemplare, Jubilee-Class mit ungewöhnlicher Achsfolge B1‘, Typ A12, in Dienst bis 1948
Record Name
Ans_05373-0488
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0488 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr ca. 1860-1870
Record Name
Ans_05373-0489
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0489 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr ca. 1860, Design John Viret Gooch
Record Name
Ans_05373-0490
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0490 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1890-1892, Design: William Adams, 20 Exemplare für die Strecke von London nach Bournemouth, Achsfolge 4-4-0, Triebraddurchmesser 7 Fuss 1 Zoll. Bei der Konstituierung der "Southern Railway" (1923) war die Serie noch vollständig, ab 1930 begannen erste Ausmusterungen, die letzte Maschine verschwand 1942
Record Name
Ans_05373-0491
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0491 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1890-1892, Design: William Adams, 20 Exemplare für die Strecke von London nach Bournemouth, Achsfolge 4-4-0, Triebraddurchmesser 7 Fuss 1 Zoll. Bei der Konstituierung der "Southern Railway" (1923) war die Serie noch vollständig, ab 1930 begannen erste Ausmusterungen, die letzte Maschine verschwand 1942
Record Name
Ans_05373-0492
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0492 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1890-1892, Design: William Adams, 20 Exemplare für die Strecke von London nach Bournemouth, Achsfolge 4-4-0, Triebraddurchmesser 7 Fuss 1 Zoll. Bei der Konstituierung der "Southern Railway" (1923) war die Serie noch vollständig, ab 1930 begannen erste Ausmusterungen, die letzte Maschine verschwand 1942
Record Name
Ans_05373-0493
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0493 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1890-1892, Design: William Adams, 20 Exemplare für die Strecke von London nach Bournemouth, Achsfolge 4-4-0, Triebraddurchmesser 7 Fuss 1 Zoll. Bei der Konstituierung der "Southern Railway" (1923) war die Serie noch vollständig, ab 1930 begannen erste Ausmusterungen, die letzte Maschine verschwand 1942
Record Name
Ans_05373-0494
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0494 / Public Domain Mark
Caption
Konstruktion W. Adams für leichten gemischten Verkehr, gebaut 1887-1895, Typenbezeichnung A12, die Serie umfasste ursprünglich 90 Maschinen, nach dem 2. Weltkrieg verblieben noch vier Exemplare
Record Name
Ans_05373-0495
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0495 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1895/96, 10 Exemplare, Design: William Adams, 4-4-0 Zweizylinder-Nassdampf-Schnellzugslok mit Aussenantrieb und Innensteuerung, Triebraddurchmesser 7 Fuss und 1 Inch
Record Name
Ans_05373-0496
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0496 / Public Domain Mark
Caption
Garten-Modelleisenbahn mit 4-4-0 Schnellzugslokomotive der Midland Railway,
Record Name
Ans_05373-0497
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0497 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0498
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0498 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1877
Record Name
Ans_05373-0499
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0499 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1876
Record Name
Ans_05373-0500
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0500 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr um 1876
Record Name
Ans_05373-0501
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0501 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1880-1883, 50 Exemplare, Achsfolge 0-6-0
Record Name
Ans_05373-0502
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0502 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899-1902, 40 Exemplare, class 7
Record Name
Ans_05373-0503
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0503 / Public Domain Mark
Caption
Vorgängergesellschaften der Londoner Untergrundbahn, bediente vor allem die Agglomeration des nordwestlichen Sektors; da die Strecken bis praktisch in die Stadtmitte führen, wurde mit dem sog. "condensing apparatus" versucht, die Dampfplage in den Tunnels etwas zu mildern, diese Einrichtung ist vor allem an dem Rohr ersichtlich, das von den Zylindern in die seitlichen Wassertanks führt
Record Name
Ans_05373-0504
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0504 / Public Domain Mark
Caption
18 Exemplare, 4-4-0T Zweizylinder-Nassdampf Tenderlokomotive mit Kondensationseinrichtung für Vorortsverkehr mit Untergrund-Abschnitten, class A
Record Name
Ans_05373-0505
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0505 / Public Domain Mark
Caption
18 Exemplare, 4-4-0T Zweizylinder-Nassdampf Tenderlokomotive mit Kondensationseinrichtung für Vorortsverkehr mit Untergrund-Abschnitten, class A
Record Name
Ans_05373-0506
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0506 / Public Domain Mark
Caption
Vorgängergesellschaften der Londoner Untergrundbahn, deren früheren Lokomotiven mit der Achsfolge 2’B erbaut, also mit führendem Drehgestell, die späteren Serien ab etwa 1895 erhielten die umgekehrte Achsfolge B2‘, wie sie in GB für Vororts- und Nebenbahn-Tenderloks sehr häufig war, einzelne Maschinen des letzgenannten Typs überlebten bis ungefähr 1965, Anstrich rot mit gelben Zierlinien
Record Name
Ans_05373-0507
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0507 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1896-1899, 15 Exemlare, 115 Class, Achsfolge 4-2-2
Record Name
Ans_05373-0508
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0508 / Public Domain Mark
Caption
Typisch britische Schnellzugsmaschine mit nur einer Triebachse, da Innenzylinder vorhanden sind, sind weder Trieb- noch Kuppelstangen noch die Steuerung zu sehen, ein eigenartiges Bild für eine Dampflok, diese "single wheel"-Maschinen verschwanden zum grössten Teil bis zum ersten Weltkrieg, einige Exemplare schafften es aber bis Ende der zwanziger Jahre. Mindestens eine solche, bzw. ähnliche Maschine der Caledonian Railways ist erhalten geblieben
Record Name
Ans_05373-0509
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0509 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1867-1868, 30 Exemplare, Design: Matthew Kirtley, 2-4-0 Nassdampf-Zweizylinder Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, Klassenbezeichnung 170, Ausmusterungen ab 1900
Record Name
Ans_05373-0510
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0510 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1885, seltene Achsfolge C2‘ mit Aussenrahmen und Antrieb über Kurbeln verfügt über eine besonders auffällige Ausprägung des "condensing apparatus", einer Einrichtung, die die Dampfplage in Tunnels etwas eindämmen hilft
Record Name
Ans_05373-0511
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0511 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1869-1873, 68 Exemplare, Entwurf: Charles Reboul Sacre, Güterzugslokomotive, Achsfolge 0-6-0, class 18, Ausmusterung um 1923
Record Name
Ans_05373-0512
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0512 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1863-1874, mehrere 100 Exemplare, Design: M. R. Kirtley Güterzugsdienst, Ausmusterungen 1950/51
Record Name
Ans_05373-0513
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0513 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Güterzugslokomotive, Spitzname: Bulldog; Designer: Charles Sacré, 68 Stück wurden in 6 Losen in den bahneigenen Gorton-Werkstätten (in Manchester) gebaut. Als die MS&LR 1897 in Great Central Railway umbenannt wurde, erhielten sie die Klassenbezeichnung 6C. Zwischen 1909 und 1920 wurden alle Maschinen bis auf zwei mit Belpaire Kesseln und grösseren Führerhäusern umgebaut. Die meisten Loks wurden 1923 von der London & North Eastern Railway übernommen (Klasse J12), wurden aber bis 1930 alle ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0514
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0514 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Güterzugslokomotive, Spitzname: Bulldog; Designer: Charles Sacré, 68 Stück wurden in 6 Losen in den bahneigenen Gorton-Werkstätten (in Manchester) gebaut. Als die MS&LR 1897 in Great Central Railway umbenannt wurde, erhielten sie die Klassenbezeichnung 6C. Zwischen 1909 und 1920 wurden alle Maschinen bis auf zwei mit Belpaire Kesseln und grösseren Führerhäusern umgebaut. Die meisten Loks wurden 1923 von der London & North Eastern Railway übernommen (Klasse J12), wurden aber bis 1930 alle ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0515
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0515 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Güterzugslokomotive, Spitzname: Bulldog; Designer: Charles Sacré, 68 Stück wurden in 6 Losen in den bahneigenen Gorton-Werkstätten (in Manchester) gebaut. Als die MS&LR 1897 in Great Central Railway umbenannt wurde, erhielten sie die Klassenbezeichnung 6C. Zwischen 1909 und 1920 wurden alle Maschinen bis auf zwei mit Belpaire Kesseln und grösseren Führerhäusern umgebaut. Die meisten Loks wurden 1923 von der London & North Eastern Railway übernommen (Klasse J12), wurden aber bis 1930 alle ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0516
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0516 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Güterzugslokomotive, Spitzname: Bulldog; Designer: Charles Sacré, 68 Stück wurden in 6 Losen in den bahneigenen Gorton-Werkstätten (in Manchester) gebaut. Als die MS&LR 1897 in Great Central Railway umbenannt wurde, erhielten sie die Klassenbezeichnung 6C. Zwischen 1909 und 1920 wurden alle Maschinen bis auf zwei mit Belpaire Kesseln und grösseren Führerhäusern umgebaut. Die meisten Loks wurden 1923 von der London & North Eastern Railway übernommen (Klasse J12), wurden aber bis 1930 alle ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0517
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0517 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Güterzugslokomotive, Spitzname: Bulldog; Designer: Charles Sacré, 68 Stück wurden in 6 Losen in den bahneigenen Gorton-Werkstätten (in Manchester) gebaut. Als die MS&LR 1897 in Great Central Railway umbenannt wurde, erhielten sie die Klassenbezeichnung 6C. Zwischen 1909 und 1920 wurden alle Maschinen bis auf zwei mit Belpaire Kesseln und grösseren Führerhäusern umgebaut. Die meisten Loks wurden 1923 von der London & North Eastern Railway übernommen (Klasse J12), wurden aber bis 1930 alle ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0518
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0518 / Public Domain Mark
Caption
0-6-0 Güterzugslokomotive, Spitzname: Bulldog; Designer: Charles Sacré, 68 Stück wurden in 6 Losen in den bahneigenen Gorton-Werkstätten (in Manchester) gebaut. Als die MS&LR 1897 in Great Central Railway umbenannt wurde, erhielten sie die Klassenbezeichnung 6C. Zwischen 1909 und 1920 wurden alle Maschinen bis auf zwei mit Belpaire Kesseln und grösseren Führerhäusern umgebaut. Die meisten Loks wurden 1923 von der London & North Eastern Railway übernommen (Klasse J12), wurden aber bis 1930 alle ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0519
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0519 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1892-1902, 124 Exemplare, Design: T. Parker
Record Name
Ans_05373-0520
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0520 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1885, 20 Exemplare, Design: Samuel W. Johnson, 4-4-0 Zweizylinder Nassdampf-Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, 1738 class, Ausrangierungen von 1922 bis 1940
Record Name
Ans_05373-0521
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0521 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1847 (!), 6 Exemplare, 2-2-2 Zweizylinder-Nassdampf-Schnellzugslokomotive für Züge zwischen Edinburgh und Berwick, Innenantrieb und Innensteuerung, Ausrangierungen 1890
Record Name
Ans_05373-0522
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0522 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1886-1888, 12 Exemplare, Design: Matthew Holmes, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, UIC: 2’B 2n, ursprünglich 592 class, bald danach nach einigen Umbauten N class, Ausrangierungen bis 1928
Record Name
Ans_05373-0523
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0523 / Public Domain Mark
Caption
Es ist die unglückliche Maschine, die am 28. Dezember 1879 mit ihrem Zug mit der zusammenbrechenden Brücke in den River Tay stürzte. Baujahr 1871, 2 Exemplare, Design: Thomas Wheatley, Achsfolge 4-4-0, vor dem Unglück Nassdampf Zwilling, class 224, Wiederinbetriebnahme 1885, Ausmusterung dieses Sonderfalls erfolgte 1919
Record Name
Ans_05373-0524
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0524 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1859-1862, 18 Exemplare für die Edinburgh & Glasgow Railway, 0-4-2 Nassdampf-Zwillingslokomotive für leichtere Personen- und Güterverkehre, UIC: B1‘n2, Ausrangierungen ab 1911
Record Name
Ans_05373-0525
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0525 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1862, 6 Exemplare, Gemeinschaftsdesign: W. S. Brown der Edinburgh & Glasgow Railway und William Stroudley, Leiter der bahneigenen Werkstätte in Cowlairs, 2-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive, UIC: 1‘B2n, bei North British Railway als class 351, Betriebsnummern 351-356, Ausrangierungen um 1903/05
Record Name
Ans_05373-0526
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0526 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1861-1867, 24 Exemplare, Design: William Hurst, 2-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive, UIC: 1’B2n, Ausrangierungen vor 1914
Record Name
Ans_05373-0527
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0527 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1877-1879, 14 Exemplare, Entwurf: Dugald Drummond, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive, class 476, Ausrangierungen ab 1921
Record Name
Ans_05373-0528
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0528 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1877-1879, 14 Exemplare, Entwurf: Dugald Drummond, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive, class 476, Ausrangierungen ab 1921
Record Name
Ans_05373-0529
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0529 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1886-1888, 12 Exemplare, Design: Matthew Holmes, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive, UIC: 2’B n2, vorgesehener Einsatz: Expresszüge ab Glasgow und Edinburgh, wo die Loks ja hier vor dem Sir Walter Scott Monument abgebildet ist, Ausrangierungen ab 1926
Record Name
Ans_05373-0530
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0530 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1880, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugsloks, UIC: 2‘B n2 mit Innenantrieb und Innensteuerung, type M, Ausrangierungen 1931 bis 1952
Record Name
Ans_05373-0531
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0531 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1880, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugsloks, UIC: 2‘B n2 mit Innenantrieb und Innensteuerung, type M, Ausrangierungen 1931 bis 1952
Record Name
Ans_05373-0532
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0532 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1868-1869, Einzelstück mit Vergangenheit: 2-4-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive, UIC: 1’B n2, aus der 1847 (!) bei der Firma R. & W. Hawthorn gebauten Maschine 38 aus der damaligen Nummerngruppe/Serie 33-38, class E118
Record Name
Ans_05373-0534
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0534 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1896-1897, 30 Exemplare, Design: Worsdell, Class FI, 6 Ft. 8 inch, originally 2 cylinder comfort engines, Typ Q
Record Name
Ans_05373-0535
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0535 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1853-1873, 325 Exemplare, Design: Edward Fletcher, 0-6-0 Nassdampf-Güterzugslokomotive, UIC: C n2 mit Aussenrahmen, Innenantrieb und Innensteuerung, class 398, Ausrangierungen ab 1903
Record Name
Ans_05373-0536
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: / Ans_05373-0536 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1887-1888, 20 Exemplare, Design: William Worsdell, 2-4-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive, UIC: 1’B 2n, für leichteren Personenverkehr, class G, Innenantrieb mit Innensteuerung (nach Joy, Flachschieber), Umbau 1900-1904 auf Achsfolge 4-4, später Umbau der Steuerung auf Kolbenschieber mit Stephenson-Anlenkung, gleichzeitig Umbau auf Heissdampf, Ausrangierung 1929-1935
Record Name
Ans_05373-0537
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0537 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1853-1873, 325 Exemplare, Design: Edward Fletcher, 0-6-0 Nassdampf-Güterzugslokomotive, UIC: C n2, mit Aussenrahmen, Innenantrieb und Innensteuerung, class 398, Ausrangierungen ab 1903
Record Name
Ans_05373-0538
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0538 / Public Domain Mark
Caption
Diese Maschinen mit der Achsfolge 2’B1‘ (genannt "Atlantic") wurden unter der Aegide des Chefingenieurs Raven der North Estern zwischen 1911 und 1918 gebaut, die Reihe C7, wie sie genannt wurde, umfasste 50 Loks, Abbruch zwischen 1942 und 1948
Record Name
Ans_05373-0540
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0540 / Public Domain Mark
Caption
Die Q-Klasse der North-Eastern, Design Worsdell, wurde in den Jahren 1896/97 in 30 Exemplaren gebaut, sie hatten riesige Triebräder von 7 Fuss, 1 ¼ Zoll Durchmesser, später bei der LNER wurde der Typ in D17 unbenannt, unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg gingen die Maschinen in den Schrott
Record Name
Ans_05373-0541
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0541 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1872, 53 Exemplare, Design Edward Fletcher, Schnellzugslokomotive, Achsfolge 2-4-0, Ausrangierung bis 1925
Record Name
Ans_05373-0542
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Ahrons, Ernest Leopold / Ans_05373-0542 / Public Domain Mark
Caption
192 Exemplare, Design: William Bouch, 0-6-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive, UIC: C n2, für Güterverkehr mit Innenrahmen und Innenantrieb inkl. Steuerung, Kessel vom Typ long boiler mit Feuerbüchse hinter dem hintersten Triebrad, unsymmetrische Verteilung der Triebachsen, class 1001, Ausrangierungen bis 1920
Record Name
Ans_05373-0543
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0543 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1875, letzte Entwicklungsstufe der heterogenen class 398: mit Innenrahmen, 0-6-0 Nassdampf-Zwillingsmaschine, UIC: C 2n, für Güterverkehr, Innenantrieb und Innensteuerung
Record Name
Ans_05373-0544
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0544 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1889, 10 Exemplare, Design: William Worsdell. 4-2-2- Zweizylinder-Verbund-Schnellzugslok, UIC: 2’A1‘, class J, Ausrangierungen 1920
Record Name
Ans_05373-0545
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0545 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1885, 20 Exemplare, Design: Henry Tennant, 2-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, UIC: 1’B n2, class 1463, Ausrangierungen 1926-1929
Record Name
Ans_05373-0546
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0546 / Public Domain Mark
Caption
Ein Einzel- und Sonderfall unter all den britischen Dampfloks: Wilson Worsdell, der 1890 seinem Bruder T. W. Worsdell als Oberingenieur bei der North Eastern Railway folgte, liess nach seinem Amtsantritt eine der noch von T. W. Worsdell konzipierten Zweizylinder-Verbund Schnellzugsmaschinen des erfolgreichen Typs M1 auf das (vor allem in GB) seltene Dreizylinder-Verbundsystem umbauen, die Niederdruckzylinder waren dabei aussen angebracht, das Innentriebwerk wurde vom Hochdruckzylinder angetrieben; die Wahl fiel auf die Maschine 1619, die trotz Bewährung ein absoluter Einzelfall bleiben sollte
Record Name
Ans_05373-0547
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0547 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1893, 4-4-0 Nassdampf-Zweizylinder-Verbundlokomotive nach System Worsdell-von Borries, UIC: 2’B n2v, Versuch innerhalb der class M, Ausrangierungen ab 1930
Record Name
Ans_05373-0548
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0548 / Public Domain Mark
Caption
Klasse N10 (Design Worsdell), 62 Maschinen, ab 1886 als 2-Zylinder-Verbundmaschinen, Baujahre 1902/03; alle wurden später zu Zwillingsmaschinen, teils mit Überhitzer umgebaut, danach als Typ N9 klassiert, die nachfolgenden Typen N10 ff sind Weiterentwicklungen ein- und derselben Baureihe, 1961 verkehrten noch 4 Stück
Record Name
Ans_05373-0549
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0549 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1894-1901, 110 Exemplare, Klasse G5, Achsfolge B2‘, für Personenverkehr auf kurzen Nebenstrecken, Ausrangierungen bis 1958
Record Name
Ans_05373-0550
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0550 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1864-1865, 10 Exemplare, Design: Fletcher, 4-4-0 Nassdampf Zwillingslokomotive mit Aussenrahmen, Innenantrieb und Innensteuerung, UIC: 2’B n2, spezifisch für die steigungsreiche Linie Malton-Whitby konzipiert, Ausrangierungen bis 1893
Record Name
Ans_05373-0551
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Ahrons, Ernest Leopold / Ans_05373-0551 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1894-1902, Klasse J24 mit 70 Exemplare, Klasse J25 mit 120 Exemplare, Güterzugs-Klassen, Ausrangierungen bis 1960
Record Name
Ans_05373-0552
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0552 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899-1907, 60 Exemplare, Konstruktion: W. Worsdell, Klasse R 4-4-0, die ursprünglichen Nassdampfmaschinen wurden auf Heissdampfbetrieb umgebaut, dabei erhielten sie die LNER-Klassifizierung D20, ausser Dienst 1957
Record Name
Ans_05373-0553
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0553 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1899-1909, 40 Exemplare, Serie B13, 2’C Schnellzugslokomotive
Record Name
Ans_05373-0554
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0554 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1869, Einzelstück, Designer: Edward Fletcher, Nassdampf-Zwilling mit Aussenrahmen und Innenantrieb/Steuerung, Achsfolge 2-2-2WT, 1892: Umbau gemäss der vorliegenden Zeichnung, neue Achsfolge 4-2-2T, zur Verbundlokomotive nach System Worsdell-von Borries, UIC somit 2’A1 n2v), nochmaliger Umbau: Achsbild 2-2-4T, Ausrangierung 1933
Record Name
Ans_05373-0555
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0555 / Public Domain Mark
Caption
Achsfolge 0-4-2(ST)
Record Name
Ans_05373-0556
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0556 / Public Domain Mark
Caption
Typisch glatte britische Lok, sie gehört zur Klasse D3, die unter Locomotive Superintendent H. A. Ivatt der Great Northern Railway zwischen 1896 und 1899 erbaut wurde – und zwar mit einer Stückzahl von 51 Exemplaren, davon wurden noch vereinzelte Maschinen bei der Nationalisierung 1948 von den British Railways übernommen, aber 1951 war die Lokreihe erloschen
Record Name
Ans_05373-0557
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0557 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1874, 3 Exemplare, 2-4-0 Nassdampf-Zwillings -Schnellzugslokomotive mit Aussenantrieb und Innensteuerung, UIC: 1’B n2, class 7
Record Name
Ans_05373-0558
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0558 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1907-1908, 5 Exemplare, 4-4-0T Nassdampf Zwillings-Tenderlokomotive für Vorortverkehr, UIC: 2’B n2, Innenantrieb und Innensteuerung, Ausrangierung 19353
Record Name
Ans_05373-0559
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0559 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1874-1875, 5 Exemplare, 2-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, UIC: 1’B n2, Umbau 1888-1893, danach class C, Ausrangierung 1919
Record Name
Ans_05373-0560
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0560 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1850, 6 Exemplare, 2-2-2 Nassdampf Zwillings-Schnellzugslokomotive, UIC: 1A1, mit Innenantrieb, Innensteuerug und äusserem Hilfsrahmen, Achsfolge 2-4-0, Umbau 1851
Record Name
Ans_05373-0561
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0561 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1848-1849, 25 Exemplare, 2-4-0 Nassdampf Zwillings-Schnellzugslokomotive, UIC: 1’B n2, Ausrangierung 1883
Record Name
Ans_05373-0562
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0562 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1848, in Betrieb bis 1883
Record Name
Ans_05373-0563
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0563 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1910, 4 Exemplare, Design: John H. Adams, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schnellzugsmaschine mit Innenantrieb und Innensteuerung, UIC 2’B 2n
Record Name
Ans_05373-0564
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0564 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1866, 10 Exemplare 0-6-0 Nassdampf-Zwillings-Güterzuglokomotive, UIC: C n2, mit Innenantrieb, Innensteuerung und Aussenrahmen, Achsen über Kurbeln verbunden, Ausrangierung 1910
Record Name
Ans_05373-0565
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0565 / Public Domain Mark
Caption
12 Exemplare, Design: Design Archibald Sturrock, 2-2-2 Nassdampf Zwillings-Schnellzugsmaschine, UIC: 1A1, Innenantrieb und Innensteuerung, class 229, in den späteren 1860er-Jahren die Ursprungskessel durch die vorliegende Version ohne Dom ersetzt, Ausrangierung 1898
Record Name
Ans_05373-0566
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0566 / Public Domain Mark
Caption
Chefingenieur H. A. Ivatt der Great Northern Railway hat diese für damalige Verhältnisse grosse Schnellzugslokomotive des Typs "Atlantic" konzipiert, sie gehört zur 93 Maschinen umfassenden Klasse C1, erbaut in den Jahren 1902 bis 1910, noch 17 Maschinen kamen 1948 zu British Railways, wurden aber bald einmal ausgemustert, ein Exemplar hat möglicherweise als Museumslokomotive überlebt
Record Name
Ans_05373-0567
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0567 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1882, ausser Dienst 1906
Record Name
Ans_05373-0568
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0568 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1890, Design: Luke Longbottom, Chefkonstrukteur, Achsfolge 2-4-0
Record Name
Ans_05373-0569
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0569 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1881, von einer bereits völlig veralteten Schnellzugsmaschine (wahrscheinlich aus dem Jahre 1848 von Stewart Brothers) zu einer Satteltank-Tenderlok umgebaut, Achsfolge 2-2-2-ST
Record Name
Ans_05373-0570
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0570 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1890, leichte Kurzstrecken-Tenderlok, Achsfolge 2-4-0T, Abbruch 1930
Record Name
Ans_05373-0571
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0571 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr ca. 1860, Achsfolge 2-2-2
Record Name
Ans_05373-0572
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0572 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1882-1884, 30 Exemplare, Entwurf Francis Webb, 3-Zylinder-Nassdampf-Verbundmaschine für schnellen Dienst, in Dienst ab Juni 1884, Ausrangierung Dezember 1905
Record Name
Ans_05373-0573-01
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0573-01 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1876, 20 Exemplare, Achsfolge 4-4-0, Klasse 2, Unterklasse 1327, Ausrangierungen 1904-1934
Record Name
Ans_05373-0573-02
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0573-02 / Public Domain Mark
Caption
4-4-0 Nassdampf Zwillingslokomotive für Personen- und Schnellzüge, UIC: 2’B n2, britische Konstruktion, class M
Record Name
Ans_05373-0574
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0574 / Public Domain Mark
Caption
Bahngesellschaft in Süd-Wales, hauptsächlich für Gütertransport von und zu Kohlenminen und Eisenwerken im Rhymney Valley und dem Hafen von Cardiff. 1922 von Great Western Railway (GWR) übernommen,Rhymney Railway 0-6-0ST Satteltanklok mit Aussenrahmen Klasse I Nr. 33 , gebaut 1874 von Nasmyth Wilson (Nr. 168), 1922 GWR Nr. 659, 1925 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0575
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0575 / Public Domain Mark
Caption
Rhymney Railway: Bahngesellschaft in Süd-Wales, hauptsächlich für Gütertransport von und zu Kohlenminen und Eisenwerken im Rhymney Valley und dem Hafen von Cardiff. 1922 von Great Western Railway (GWR) übernommen. Klasse J: 9 Exemplare (Nrn. 48-56), alle gebaut 1884 von Sharp, Stewart and Co. in Manchester. Alle Loks kamen 1922 zur GWR und wurden 1925 - 1927 ausrangiert., Rhymney Railway 0-6-0ST Satteltanklok mit Aussenrahmen Klasse J Nr. 50 , gebaut 1884 von Sharp, Stewart and Co. in Manchester, 1922 GWR Nr. 618, 1925 ausrangiert.ab 1884
Record Name
Ans_05373-0576
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0576 / Public Domain Mark
Caption
Rhymney Railway: Bahngesellschaft in Süd-Wales, hauptsächlich für Gütertransport von und zu Kohlenminen und Eisenwerken im Rhymney Valley und dem Hafen von Cardiff. 1922 von Great Western Railway (GWR) übernommen. Klasse J: 9 Exemplare (Nrn. 48-56), alle gebaut 1884 von Sharp, Stewart and Co. in Manchester. Alle Loks kamen 1922 zur GWR und wurden 1925 - 1927 ausrangiert., Rhymney Railway 0-6-0ST Satteltanklok mit Aussenrahmen Klasse J Nr. 51, wahrscheinlich im Hafen von Cardiff, gebaut 1884 von Sharp, Stewart and Co. in Manchester, 1922 GWR Nr. 619, 1925 ausrangiert; ab 1884
Record Name
Ans_05373-0577
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0577 / Public Domain Mark
Caption
Gebaut 1890 von Vulcan Foundry , 1922 GWR Nr. 150, 1923 ausrangiert.
Record Name
Ans_05373-0578
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0578 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1947, 12 Exemplare, Design: M. M. Louber, 0-8-0 Kapspur Heissdampf-Rangierlokomotive mit Tender, UIC: D h2, class S1, Ausmusterung ab 1980
Record Name
Ans_05373-0579
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0579 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab März 1942, 40 Kriegslokomotiven, einfache Konstruktionsmerkmale, "Monobloc"-Rädern der amerikanischen Bauart Bokpox, sehr robust und zugkräftig, obschon als Güterzugsmaschinen konzipiert, auch für Personenzüge im Grossraum London genutzt, bis zum Ende des Dampfbetriebes in GB in Betrieb
Record Name
Ans_05373-0582
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0582 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab März 1942, 40 Kriegslokomotiven, einfache Konstruktionsmerkmale, "Monobloc"-Rädern der amerikanischen Bauart Bokpox, sehr robust und zugkräftig, obschon als Güterzugsmaschinen konzipiert, auch für Personenzüge im Grossraum London genutzt, bis zum Ende des Dampfbetriebes in GB in Betrieb
Record Name
Ans_05373-0583
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0583 / Public Domain Mark
Caption
Erbaut 1920, kam 1923 zur Southern Railway (SR) und wurde im November 1961 stillgelegt
Record Name
Ans_05373-0584
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0584 / Public Domain Mark
Caption
Weiterentwicklung von R. W. Uries Typ 30496 durch Maunsell, Baujahr 1927, 25 Maschinen, die zunächst vor allem im Express- Güterzugsdienst zwischen London und Southampton eingesetzt wurden, nach dem 2. Weltkrieg auch Personenverkehr zwischen Salisbury und Exeter
Record Name
Ans_05373-0585
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0585 / Public Domain Mark
Caption
Typisch britische Güterzugslokomotive, Baujahre 1937-1939, 20 Maschinen, überdauerten in der Southern Region bis zum Ende der Dampftraktion
Record Name
Ans_05373-0586
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0586 / Public Domain Mark
Caption
Die Achsfolge 2’D ist insgesamt nicht häufig (ausser in Spanien) und bei Tenderloks ausgesprochen selten, die kleine Serie G16 der L. S. W. R. wurde von Locomotive Superintendent R. W. Urie im Jahre 1921 für den Betrieb am Ablaufberg des Rangierbashnhofes Feltham konzipiert, die in diesem Sinne "exotischen" Maschinen wurden noch von British Railways übernommen, verschwanden aber um 1960
Record Name
Ans_05373-0587
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0587 / Public Domain Mark
Caption
Für die L. B. & S. C. entworfen, gebaut in den Jahren 1872-1880, die 50 leichten Rangiermaschinen, die gelegentlich auch Lokalgüterzüge führten, wurden "Terriers" genannt und hatten grösstenteils ein langes Leben und überdauerten bis kurz nach 1960 und waren damit die ältesten Maschinen der British Railways, zu gewissen Zeiten waren einzelne dieser Maschinen auf der Isle of Wight tätig
Record Name
Ans_05373-0588
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0588 / Public Domain Mark
Caption
Die 54 im Süden des Landes aktiven Maschinen differierten leicht, Baujahre 1918-1925, die ersten 10 wurden unter R. W. Urie gebaut, die weiteren 44 unter R. E. L. Maunsell, die Maschinen wurden gegen und um 1960 ausgemustert, ein Exemplar ist als historische Lok erhalten geblieben
Record Name
Ans_05373-0589
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0589 / Public Domain Mark
Caption
Maschine 799 gehörte zum Los 793-806, erbaut 1926, diese Untergruppe wurde ursprünglich spezifisch auf der Linie nach Brighton eingesetzt, später verteilte sie sich in der ganzen Region, aber doch mehrheitlich südlich von London, die Ausrangierungen begannen 1959, eine Maschine ist als historische Lokomotive erhalten geblieben
Record Name
Ans_05373-0590
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0590 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre August 1926-1929, 16 Maschinen, damals die schnellsten und schwersten Züge im Süden und Südwesten des Landes, alle von British Railways übernommen und in Betrieb bis gegen 1960, eine Maschine hat als historische Lokomotive überlebt
Record Name
Ans_05373-0591
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0591 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre ab 1926, 16 Maschinen, darunter welche mit leichten Abweichungen oder unterschiedlichen Abmessungen, hier: eine Normalausführung, mit experimentellen Farbanstrich
Record Name
Ans_05373-0592
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0592 / Public Domain Mark
Caption
Normalausführung, Farbanstrich der "Southern" –Loks war Malachit-Grün, die Zierlinien in kontrastierenden Farben, mit der Nationalisierung der Bahnen 1948 Einführung eines vereinfachten und vereinheitlichten Farbschemas; die Lokomotiven blieben weiterhin auch äusserlich gut gepflegt, in den letzten Jahren des Dampfbetriebes, so etwa ab 1960/62 nahm der Pflegezustand allerdings rapid ab
Record Name
Ans_05373-0593
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0593 / Public Domain Mark
Caption
Zweitletzte der insgesamt 16 Lokomotiven, erstaunlich bei diesem Bild ist das verschlossene Fenster beim Führerstand
Record Name
Ans_05373-0594
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0594 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1930-1935, 40 Maschinen in eigentlich überholter Achsfolge 2’B, wohl letzte und modernste Lokomotivserie dieser Achsfolge aus der Frühzeit des Dampflokbaus und gleichzeitig wohl auch um die stärkste Lok mit dieser Anordnung, die Maschinen erhielten Namen von renommierten Privatschulen, vorwiegender Einsatz vor schnellen und recht schweren Zügen im Süden und Südosten des Landes
Record Name
Ans_05373-0595
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0595 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1930-1935, 40 Lokomotiven in eigentlich überholter Achsfolge 2’B, aber in modernster Ausführung, 1948 von den neu gegründeten British Railways übernommen, ab etwa 1957 in Konkurrenz mit Dieseltriebwagen, mit der Elektrifikation ab 1960/61 auser Dienst, einige Exemplare dieser berühmten Serie haben überlebt
Record Name
Ans_05373-0596
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0596 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1914-1922, 7 Lokomotiven, 1935-1936: Umbau zur Schlepptender-Konfiguration (Bild), vor der Elektrifizierung noch als Tenderloks primär auf der Hauptlinie zwischen Brighton und Eastbourne eingesetzt, nach dem Umbau freizügig im Süden des Landes, ausser Dienst ab 1955
Record Name
Ans_05373-0597
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0597 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1914-1922, 7 Lokomotiven, 1935-1936: Umbau zur Schlepptender-Konfiguration (Bild), vor der Elektrifizierung noch als Tenderloks primär auf der Hauptlinie zwischen Brighton und Eastbourne eingesetzt, nach dem Umbau freizügig im Süden des Landes, ausser Dienst ab 1955
Record Name
Ans_05373-0598
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0598 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1904-1905, Nummer 2407 wurde später umgebaut und gehörte dann zur Mini-Serie E6X und in Dienst bis 1957, die übrigen Lokomotiven dieser Serie wurden gestaffelt 1950-1963 ausser Dienst gestellt
Record Name
Ans_05373-0599
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0599 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1902-1905, bis 1956 im Dienst
Record Name
Ans_05373-0600
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0600 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1942, 40 Maschinen, möglichst materialsparend und robust erbaut, Einsatz im Grossraum London, ausser Dienst ab 1962
Record Name
Ans_05373-0601
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0601 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr: 1945, 110 Exemplare, Design: O. Bulleid, Achsfolge: 4-6-2 Drilling, Ausrangierungen ab 1962
Record Name
Ans_05373-0602
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0602 / Public Domain Mark
Caption
Gebaut für Dienste südlich der Themse
Record Name
Ans_05373-0603
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0603 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1904/05, bis etwa 1962 im Dienst
Record Name
Ans_05373-0604
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0604 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1888-1896, Konstruktion W. Adams, 50 Maschinen, B2‘-Tenderlokomotive für leichte Personenzüge, insbesondere auf Nebenstrecken, ausserordentlich beliebt, von den 50 Maschinen sind 1948 noch 14 von den British Railways übernommen worden, drei Jahre später war "Feuer aus"
Record Name
Ans_05373-0605
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0605 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1875, cyls. 17" x 24", driving wheels 5'9" dia, Verschrottung 1913
Record Name
Ans_05373-0606
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0606 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1905, 14-15 Maschinen in drei Unterklassen, verschiedentlich umgebaut, für schnellen gemischten Verkehr, die Mehrzahl zwischen 1956 und 1958 ausser Dienst gestellt, Nr. 331, später die Nummer 30331 trug, bis 1961 im Dienst
Record Name
Ans_05373-0607
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0607 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1907, 2 Maschinen für die damalige Plymouth, Devonport and South Western Junction Railway, für gemischten Kurzstreckendienst, bis 1957 im Dienst
Record Name
Ans_05373-0608
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0608 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1913-1916, 10 Maschinen, kräftige Rangier- und Kurzstrecken-Güterzugslok, die meisten bis 1962 in Betrieb
Record Name
Ans_05373-0609
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0609 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1904-1905, im Dienst bis 1961
Record Name
Ans_05373-0610
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0610 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1941-1949, 30 Exemplare, Designer Oliver Bulleid, 4-6-2 Expresszuglokomotive 21C1 "Channel Packet"
Record Name
Ans_05373-0612
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0612 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1945, 110 Exemplare, Chefingenieur O.V. Bulleid, Schnellzugsmaschinen mit Heissdampf-Drillingsantrieb, leichtere Variante der praktisch gleich aussehenden Merchant Navy Class, bis etwa 1961 war die Serie vollständig, dann begannen langsam die Ausrangierungen bis 1967
Record Name
Ans_05373-0613
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0613 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1938, für die Britische Regierung
Record Name
Ans_05373-0614
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0614 / Public Domain Mark
Caption
Kräftige und relativ neuzeitliche C-Tenderlokomotive eines Stahlwerkes, der Wasservorrat befindet sich in einem (typisch britischen) Satteltank, die heikleren Stellen der Steuerung (Kreuzkopf und die feineren Gestänge) sind verkleidet, damit im rauen Betrieb eines metallurgischen Betriebes möglichst wenig Schäden auftreten
Record Name
Ans_05373-0615
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0615 / Public Domain Mark
Caption
Hier haben wir die berühmte "Bulldog"-Klasse der GWR vor uns: eine 2’B-Schnellzugslokomotive aus dem Konstruktionsbüro der Herren Dean und Churchward der Great Western Railway. Die auf diverse Nummerngruppen aufgesplitterte Serie von rund 60 Maschinen wurde zwischen 1899 und 1910 erbaut – Aussenrahmen an Trieb- und Laufrädern und auch am Tender – eine ausnehmend elegante Erscheinung. Die Lok mit dem Namen "City of Truro", damalige Nummer 3717, erreichte als erste Dampflok der Welt die Marke von 100 Meilen pro Stunde, also deutlich über 160 km/h! Diese Maschine ist erhalten geblieben, die übrigen wurden über einen grösseren Zeitraum hinweg zwischen 1930 und 1951 ausgemustert
Record Name
Ans_05373-0616
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0616 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr: 1915, Rangierlokomotive
Record Name
Ans_05373-0617
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0617 / Public Domain Mark
Caption
Das Spezielle an dieser doch recht altertümlichen Maschine ist das dicke Rohr, das von der Rauchkammer in den Wassertank reicht. Das ist der sog. "condensing apparatus", eine Einrchtung, welche es erlaubt, den Abdampf der arbeitenden Maschine mind. teilweise aufzufangen, zu kondensieren und als Wasser wiederzuverwerten. Dieses Prozedere wurde nur auf Strecken mit sehr hohem Tunnelanteil, bspw. innerstädtisch angewandt. Im konkreten Fall geht es um die "District Railway", eine Vorgängergesellschaft der London Underground. Die damalige Linienführung dürfte dem Kern der heutigen "District Line" entsprechen, die im Stadtzentrum weitgehend unterirdisch verläuft
Record Name
Ans_05373-0618
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0618 / Public Domain Mark
Caption
Allan Crewe Type, 1883 von der London & North Western Railway (LNWR) gekauft
Record Name
Ans_05373-0619
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0619 / Public Domain Mark
Caption
Von vorne nach hinten: 2-6-2T, Leistungsklasse 3P, Designer Fowler, 70 Ex., LMS Derby 1930-1932; 0-4-4T, Leistungsklasse 1P, ex. Midland Rly. Klasse 1532, Designer S.W. Johnson, 65 Ex., MR Derby 1881–1886; 0-4-4T, Leistungsklasse 1P, ex. Midland Rly. Klasse 790, Designer M. Kirtley, 20 Ex., Dübs & Co. Glasgow 1870;
Record Name
Ans_05373-0620
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0620 / Public Domain Mark
Caption
Typisch britische Maschine, Export nach Argentinien
Record Name
Ans_05373-0621
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0621 / Public Domain Mark
Caption
Typisch britische Maschine, Export nach Argentinien
Record Name
Ans_05373-0622
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0622 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0623
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0623 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1903-1904, 10 Exemplare, Design: J. Manson, 4-6-0 Nassdampf-Schnellzugslokomotive mit Aussenantrieb und Innensteuerung, UIC: 2’C n2, class 381/Manson class, Ausrangierung 1933
Record Name
Ans_05373-0624
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0624 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1892-1904, 57 Exemplare, class 8, Achsfolge 4-4-0
Record Name
Ans_05373-0625
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0625 / Public Domain Mark
Caption
Wainwrights Nachfolger, R. Maunsell liess 1919 die abgebildete Lok 179 in der SE&CR -Werkstätte Ashford komplett umbauen. Die Lok, die äusserlich mit der ursprünglichen Lok ausser dem Fahrwerk nichts mehr gemeinsam hatte, bewährte sich so gut, dass 1920 weitere 10 Lokomotiven entsprechend umgebaut wurden, diesmal allerdings durch Beyer Peacock in Manchester. Die 11 umgebauten Lokomotiven wurden als Klasse E1 bezeichnet. Sie dienten als Vorbild für die Klasse L1 der Southern Railway. Das letzte Exemplar wurde 1961 ausrangiert
Record Name
Ans_05373-0626
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0626 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1877-1890, 12 Exemplare, Design Alexander McDonnell, leichte 4-4-0 Zwillingsmaschine für Strecken mit leichtem Oberbau, in Betrieb bis 1950
Record Name
Ans_05373-0627
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0627 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1947-1956, als letzte GWR-Bauart vor der Nationalisierung, 200 Maschinen; die ersten 10 Maschinen (auch 9409) mit Überhitzer ausgestattet, die übrigen als Nassdampflokomotiven, robuste und bewährte Maschinen im Dienst bis zur Verdieselung
Record Name
Ans_05373-0628
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0628 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1911, Spurweite 1067 mm (Kapspur), Achfsolge 4-6-0
Record Name
Ans_05373-0629
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0629 / Public Domain Mark
Caption
Die kleine Maschine lässt sich nicht einwandfrei zuordnen: der Hersteller Kitson hat sich von je her auf Kleinloks konzentriert: Rangierloks, Verschub in Industrien, Werkloks, Feldbahnlokomotiven für militärische Bahnen, klassische und experimentelle Typen
Record Name
Ans_05373-0630
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0630 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1886, Baulokomotive mit Satteltank, Achsfolge 0-6-0T
Record Name
Ans_05373-0631
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0631 / Public Domain Mark
Caption
Typische Werklokomotive mit Achsfolge C, der Wasservorrat im Satteltank
Record Name
Ans_05373-0633
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0633 / Public Domain Mark
Caption
Keine grosse Spieleisenbahn, sondern eine der echten Eisenbahn nachempfundene Miniaturbahn
Record Name
Ans_05373-0634
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0634 / Public Domain Mark
Caption
Mit Dampflok 2-4-0T No. 1 "Tenderden" (Hawthorn Leslie, No. 2420, Baujahr 1899), 2-achsige Wagen: vermutlich Bremswagen 7 oder 8, 3. Klasse Wagen 2, 1. Klasse Wagen 5, 3. Klasse Wagen 1 sowie einem weiteren Wagen (ganz links knapp erkennbar). Alle Wagen wurden 1900 von Hurst Nelson für diese Bahn gebaut. 1906 wurden je 2 dieser sehr kurzen Personenwagen zu je einem Drehgestellwagen umgebautDatierung: 1900 (Eröffnung der Bahn) – 1904 (Namensänderung), spätestens 1906 (Umbau der Wagen). V
Record Name
Ans_05373-0635
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0635 / Public Domain Mark
Caption
Anlässlich der grossen Parade zum 100-Jahr-Jubiläum der Eisenbahnstrecke Stockton – Darlington
Record Name
Ans_05373-0636
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Tropical Press Agency / Ans_05373-0636 / Public Domain Mark
Caption
Anlässlich der grossen Parade zum 100-Jahr-Jubiläum der Eisenbahnstrecke Stockton – Darlington
Record Name
Ans_05373-0637
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Tropical Press Agency / Ans_05373-0637 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1891, 4 Exemplare, Design: Samuel Johnson, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Personenzuglokomotive, UIC 2’B n2 mit Innenantrieb und Innensteuerung, Ausrangierung 1928-1932
Record Name
Ans_05373-0638
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0638 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1914-1925, 11 Exemplare, Entwurf: Fowler, 1’D-Lokomotiven
Record Name
Ans_05373-0639
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0639 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1864, 4 Exemplare, 2-4-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung, UIC 1 B 2n, keine Klassierung bekannt.
Record Name
Ans_05373-0640
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0640 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0641
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0641 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0642
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0642 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1947, 10 Exemplare, SJ-Betriebsnummern 1739-1748, Güterzugdampflokomotive
Record Name
Ans_05373-0643
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0643 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1893, Achsfolge 4-4-0
Record Name
Ans_05373-0644
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0644 / Public Domain Mark
Caption
Schmalspurbahn (Spurweite 686 mm) im Westen von Wales verkehrt heute erfolgreich als Museumsbahn. Die meisten Satteltank-Loks (wie im Bild) der ursprünglich hauptsächlich für den Transport von Schiefer erbauten Bahn sind generalrevidiert auch heute noch im Einsatz, ergänzt um einige Dampf-Neubauten. Die Achsfolge ist fast immer 0-4-2T, grössere Maschinen sind wegen der vielen Kurven und des leichten Oberbaus nicht verwendbar
Record Name
Ans_05373-0645
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0645 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0646
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0646 / Public Domain Mark
Caption
Übergang 1922 an Great Western Railway
Record Name
Ans_05373-0647
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0647 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1919, zweiachsige Industrie-Tenderlokomotive mit Satteltank, gebaut für: Worsley Mesnes Colliery Co. Ltd.
Record Name
Ans_05373-0648
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0648 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1908, zweiachsige Industrie-Tenderlokomotive mit Satteltank
Record Name
Ans_05373-0649
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0649 / Public Domain Mark
Caption
Gebaut von Fletcher, Jennings & Co. Wks No 157, 1895 Übergang zu Great Western Railway als GW No 1355
Record Name
Ans_05373-0650
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0650 / Public Domain Mark
Caption
Klasse D1, entworfen von William Stroudley für den Personen-Kurzstrecken-Verkehr, Baujahre 1873 bis 1887, erste Ausrangierungen erfolgten bereits 1903, der Hauptharst verschwand aber gestaffelt in den Jahren 1923 bis 1947. Beim abgebildeten Exemplar ist ein Vorläufermodell des "condensing apparatus" zu sehen, eine Einrichtung, welche die Dampfbelästigung in den Londoner Tunneln vermindern sollte
Record Name
Ans_05373-0651
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0651 / Public Domain Mark
Caption
Eine der frühen Maschinen des Typs E4 für den südöstlichen Vorortsverkehr von London, Konstruktion Billinton, Baujahre 1894–95, die meisten Maschinen blieben bis in die Jahre 1955/59 in Dienst
Record Name
Ans_05373-0652
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0652 / Public Domain Mark
Caption
"Paradezug" der LBSCR mit einer C1‘ Lok der Klasse E4, Konstruktion Billinton, Personenzugsvariante
Record Name
Ans_05373-0653
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0653 / Public Domain Mark
Caption
B1‘-Tenderlok, Desing Stroudley, Klasse D1, vorgesehen für Londoner Vorortsdienste und ggf. auch Nebenlinien-Personenzüge. Diese Bauart wurde 1873 bis 1887 gebaut, erste Ausrangierungen bereits ab 1903 – aber einzelne dieser archaischen Maschinen überlebten, teilweise als stationäre Heizloks, bis gegen 1950
Record Name
Ans_05373-0654
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0654 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1893, 0-4-0T von Nine Elms
Record Name
Ans_05373-0655
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0655 / Public Domain Mark
Caption
Design: William Bouc, Achsfolge: 4-4-0; Schnellzugslokomotive
Record Name
Ans_05373-0656
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0656 / Public Domain Mark
Caption
Erbaut 1899-1910, von William Dean konstruiert und G.J. Churchward weiterentwickelt, ausserordentlich schnelle Loks, eine dieser Loks war 1904 die erste Dampflokomotive der Welt, die eine Geschwindigkeit von über 160 km/h (100 Meilen) erreichte. Die Ausrangierungen begannen in den späten 1930er-Jahren, mit der Ausnahme der als historische Lok überlebenden "City of Truro" (das ist die Rekordlok von 1904) war die Serie 1951 von den Geleisen verschwunden
Record Name
Ans_05373-0657
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0657 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1881-1882, 50 Exemplare, Achsfolge 0-6-0
Record Name
Ans_05373-0658
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0658 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1864, Umbau 1907 durch die Swindon Railway Works, Satteltank-Tenderlokomotive, Achsfolge 0-6-0ST, im Dienst im Raum London, Abbruch Ende Sommer 1919
Record Name
Ans_05373-0659
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0659 / Public Domain Mark
Caption
GWR-2’B-Schnellzugslokomotive der Serie "Bulldog", erbaut in den Jahren 1899–1910, Konstruktion Dean und Churchward. Eine Schwestermaschine der hier abgebildeten "City of Bath", die "City of Truro" stellte 1904 insofern einen Rekord auf, als dies die erste Dampflok der Welt war, welche 100 Meilen (über 160 km/h) erreichte. Die berühmt gewordenen Maschinen wanderten zwischen etwa 1937 und 1951 aufs Abstellgeleise, die "City of Truro" ist (betriebsfähig) als historische Lok erhalten
Record Name
Ans_05373-0660-FL
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0660-FL / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1882, ausser Dienst November 1926
Record Name
Ans_05373-0661
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Lehambers, Taylor / Ans_05373-0661 / Public Domain Mark
Record Name
Ans_05373-0662
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0662 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1895-1897, 8 Exemplare, Design William Dean, auch River class genannt, alle trugen Namen von Flüssen, Ausrangierung 1918
Record Name
Ans_05373-0663
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0663 / Public Domain Mark
Caption
Die „Dorchester“ war die erste Dampflokomotive Kanadas. Sie wurde 1835 bei Robert Stephenson in Newcastle-on-Tyne gebaut und in Teilen über den Atlantik verschifft. Das vorliegende Modell ist ganz wesentlich später gebaut und fotografiert worden, vielleicht zum 50-Jahre-Jubiläum 1886, was zur Anmutung des Bildes passen würde
Record Name
Ans_05373-0664
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Canadian National Railways / Ans_05373-0664 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1881-1882, 50 Exemplare, Achsfolge 0-6-0
Record Name
Ans_05373-0665
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0665 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1870 als Breitsurlok, 1872 auf Regelspur umgespurt, kam 1896 zur Midland Railway, wo sie 1911 außer Dienst gestellt und später verschrottet wurde. Maschine mit seitlichen Wassertanks, Achsfolge 0-6-0T
Record Name
Ans_05373-0666
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0666 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr gegen 1870
Record Name
Ans_05373-0667
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0667 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1910-1915, 90 Exemplare, Designer: Charles Bowen-Cooke, 4-4-0 Personenzugslokomotiven, Klasse George the Fifth, Ausrangierungen ab 1930er-Jahrebis 1948
Record Name
Ans_05373-0668
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0668 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1863-1864, 18 Exemplare, Personenzugslokomotive, Achsfolge 2-2-2, Glenbarry Klasse, Ausrangierungen ab1897
Record Name
Ans_05373-0669
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0669 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1874, Prototyp, ursprünglich Nr. 151, G class,
Record Name
Ans_05373-0670
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0670 / Public Domain Mark
Caption
Güterzugs-Schlepptenderlokomotive mit Achsfolge C, ausser Dienst 1916
Record Name
Ans_05373-0671
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0671 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1891, Achsfolge 0-4-0T
Record Name
Ans_05373-0672
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0672 / Public Domain Mark
Caption
Die 33 Maschinen des Typs B4 der LBSCR wurden zwischen 1899 und 1902 gebaut und müssen als schon damals eher veraltet eingestuft werden, keine der Maschinen wurde 1948 von den British Railways übernommen, da sie grösstenteils bereits abgebrochen waren oder als ungeeignet abgestellt wurden
Record Name
Ans_05373-0673
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0673 / Public Domain Mark
Caption
Metropolitan Railway ist die Vorläufergesellschaft der heutigen Metropolitan-Line der Londoner Untergrund-Bahnen, sie bedient im Wesentlichen den Nordwesten der Gross-Agglomeration. In der Nähe der Kernstadt verlaufen die Linien weitgehend unterirdisch – deshalb der "condensing apparatus", die die Dampfplage in den Tunnels zu mindern half, vereinzelte Teile der Metropolitan Line verblieben bis in die späteren 1950er-Jahre mit Dampftraktion, doch dürfte die abgebildete Maschine zu diesem Zeitpunkt längst den Weg alten Eisens gegangen sein
Record Name
Ans_05373-0674
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0674 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1893, Achsfolge 0-4-0T
Record Name
Ans_05373-0675
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0675 / Public Domain Mark
Caption
Italian
Record Name
Ans_05373-0676
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0676 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1882, Achsfolge 2-4-0
Record Name
Ans_05373-0677
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0677 / Public Domain Mark
Caption
The engine decorated for the coronation, but through the unfortunate postponement was not seen by the public. Baujahre 1900-1903, 18 Maschinen, bis 1953 im Dienst
Record Name
Ans_05373-0678
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0678 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1862, 4 Exemplare, Design: William Bouch, 4-4-0 Nassdampf-Zwillings-Schellzugslokomotive mit Aussenantrieb und Innensteuerung, Doppelrahmen, UIC: 2‘B n2, Saltburn class, Ausrangierung um 1890
Record Name
Ans_05373-0679
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0679 / Public Domain Mark
Caption
Baujahre 1869-1875, 32 Exemplare, Design: Joseph H. Beattie, Vesuvius-Klasse, Achsfolge 2-4-0, Ausrangierungen 1893-1899
Record Name
Ans_05373-0680
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0680 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1914, für den Expressverkehr konzipierten Maschinen mit Vierlingsantrieb, benannt nach dem VR-Präsidenten der LNWR: Sir Gilbert Claughton. Sie galten aber bald einmal als eher mittelmässiger Entwurf, sodass sie ab 1927 mit dem Erscheinen der "Royal Scot"-Klasse in zweitrangige Dienste versetzt wurden und erste Ausrangierungen begannen bereits mit dem Ausbruch der Weltwirtschaftskrise. 1937 waren bis auf vier Stück alle Maschinen verschrottet
Record Name
Ans_05373-0681
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0681 / Public Domain Mark
Caption
Total 15 Loks, Baujahre 1878 bis 1879
Record Name
Ans_05373-0682
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0682 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1878, Stroudley 0-4-2, 6ft. 6in. driving wheels, D2 class
Record Name
Ans_05373-0683
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0683 / Public Domain Mark
Caption
Baujahr 1856, 4 Exemplare, Design: Alfred Kitching, 2-4-0 Nassdampf-Zwillingslokomotive mit Innenantrieb und Innensteuerung für Schnell- und Personenzüge, UIC: 1’B n2, Woodlands class
Record Name
Ans_05373-0684
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0684 / Public Domain Mark
Caption
Gebaut 1875
Record Name
Ans_05373-0685
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0685 / Public Domain Mark
Caption
Satteltank-Tendermaschine, Baujahr 1863, ausser Dienst 1905/06
Record Name
Ans_05373-0686
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0686 / Public Domain Mark
Caption
Gebaut 1895 bis 1898 von Brighton Works
Record Name
Ans_05373-0687
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0687 / Public Domain Mark
Caption
Insgesamt 38 Maschinen für den schnellen Personenverkehr, Baujahre 1870-1876
Record Name
Ans_05373-0688
Copyright Notice
ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Unbekannt / Ans_05373-0688 / Public Domain Mark