Bilder aus gewissen E-Pics Katalogen kann man zwar auch über Google finden, aber längst nicht immer. Sucht man also nach etwas Bestimmten, ist die Suche in den einzelnen Katalogen sinnvoll. Aber wie geht man dabei am Besten vor?
Natürlich kann man einfach ein paar Begriffe in den Suchschlitz eingeben. Das kann zielführend sein, oder auch nicht. 

  • Suche ich mit zwei Begriffen im Suchschlitz, sucht E-Pics die beiden Begriffe unabhängig voneinander und findet auch den Wortstamm. Beispiel: Suche ich im Bildarchiv Online nach Bildern, in denen Thomas Mann abgebildet ist (Suchbegriff Thomas Mann), erhalte ich 544 Treffer. Darin enthalten sind zahlreiche, bei denen nur einer der beiden Begriffe vorkommt, teilweise auch in einem anderen Wort, zum Beispiel Baumann.
  • Gebe ich die gleichen Begriffe ein, jedoch mit Anführungszeichen, gefolgt von Hochkommata (“’Thomas Mann’”), findet E-Pics nur genau die beiden Begriffe, also ohne Wortstamm, und in genau dieser Reihenfolge. Für mein obiges Beispiel erhalte ich so 118 Treffer, alle haben nun auch tatsächlich etwas mit dem Schriftsteller Thomas Mann zu tun. 

Mit diesen Suchoperatoren kann ich aus einer Suche deutlich mehr herausholen. Weitere Operatoren werden im E-Pics Wiki und in den einzelnen Katalogen unter dem Menüpunkt «Hilfe» erklärt.

So weit so gut. Suche ich nun aber im Katalog des Thomas-Mann-Archivs nach Bildern auf denen Thomas Mann dargestellt ist, macht die Suche nach dem Begriff Thomas Mann natürlich wenig Sinn, da der Begriff in jedem Datensatz vorkommt.
Hier kommen nun die Kategorien ins Spiel und zeigen, wie wichtig sie in der Bilderschliessung sind. Sie sind jeweils auf der linken Seite, direkt unter der Suche zu finden. Ich mache jetzt also überhaupt keine Suche über den Suchschlitz, sondern gehe direkt in die Kategorie Dargestellte und suche dort Thomas Mann. So erhalte ich 717 Bilder, auf denen Thomas Mann zu sehen ist.

Die Kategorien machen nicht bei jeder Suchanfrage Sinn und hängen stark von der Erschliessung der Bilder ab. Aber knifflige Suchanfragen sind oft nur so zu lösen. Das Bildarchiv Online, welches mit einer riesigen Anzahl Kategorien arbeitet, hat dieses Thema ausführlich in den Unterlagen zu seiner Schulung besprochen.

Während man Suchanfragen und Kategorien kombinieren kann, ist es nicht möglich, Kategorien miteinander zu kombinieren. Hier können die Filter helfen. Sie sind direkt unter den Kategorien zu finden. Filter sind nichts anderes als Metadatenfelder, die mit einem vorgegebenen und begrenzten Inhalt gefüllt werden. Oft ist hier die Grösse, Farbe oder aber die Lizenz zu finden, damit ich meine Suche weiter einschränken kann. Für mein Thomas Mann Beispiel bedeutet das, dass ich im Bildarchiv Online beispielsweise auswählen kann, ob ich Bilder aus den 40-er, 50-er oder 60-er Jahren ansehen möchte.
Wer sich näher mit der Bildsuche beschäftigen möchte, kann sich im Kurs „Bilder online recherchieren –  Tipps und Tricks“ wertvolles Wissen aneignen.